Neue Fortnite Update Patch Notes: SBMM entfernt, 7. Mai 2020

Epic Games hat heute ein Fortnite-Wartungsupdate veröffentlicht. Obwohl keine neuen Inhalte hinzugefügt wurden, finden Sie hier unsere Fortnite-Patchnotizen.

Epic gab gestern bekannt, dass sie heute ein Fortnite-Update veröffentlichen werden. Das Update ist jedoch nur ein Wartungsupdate. Mit der Version 12.60, die nächste Woche erwartet wird, war es wahrscheinlich, dass heute nichts Wesentliches hinzugefügt wird.

Vor dem v12.50-Update veröffentlichte Epic im Support-a-Creator-Programm eine E-Mail an die Ersteller, in der angegeben wurde, was im Update hinzugefügt werden soll. Die E-Mail wurde einen Tag vor dem Update verschickt und mit Party Royale und dem Heavy Sniper Rifle aufgelistet, die nach vielen Beschwerden der Community zerfetzt wurden.

Da die Server vor einigen Stunden nach der Wartung wieder hochgefahren wurden, wissen wir Folgendes aus dem heutigen neuen Fortnite-Update.

Fortnite Update

Klebenotizzettel

Eines der Hauptprobleme, die Spieler im vergangenen Jahr mit Fortnite hatten, ist SBMM (Skill-based Matchmaking). Spieler setzen in Lobbys mit ähnlichen Statistiken wie ihre eigenen. Wir wissen nicht genau, was im Matchmaking-System enthalten ist, aber es wird die Anzahl der Gewinne, Kills und anderer Statistiken enthalten.

Das Problem mit SBMM in Fortnite ist, dass es ziemlich aggressiv erscheint. Spieler haben sich seit Monaten in den sozialen Medien darüber beschwert, dass das Matchmaking auf der Grundlage von Fähigkeiten nicht funktioniert, da sie mit Spielern zusammenarbeiten, die weitaus besser sind als sie.

Epic hat sich seit einiger Zeit nicht mehr mit SBMM befasst, aber gestern wurde eine E-Mail an die Ersteller von Inhalten gesendet, in der erwähnt wurde, dass Spieler Änderungen in der Wiedergabeliste der Kader bemerkt haben. Sie geben weiter an, dass sie das Spiel so optimieren werden, dass es sich für Spieler aller Ebenen richtig anfühlt, und es basierend auf dem Feedback der Spieler anpassen.

Nachdem kürzlich bekannt gegeben wurde, dass es weltweit 350 Millionen registrierte Fortnite-Spieler gibt, scheint Epic endlich die Probleme zu lösen, die die Spielerbasis mit dem Spiel in seinem aktuellen Zustand hat.

Es wird interessant sein zu sehen, ob Epic irgendetwas in Bezug auf erzwungene Cross-Plattformen ändert. Viele Spieler glauben, dass PC-Spieler einen unfairen Vorteil erzielen, wenn sie ihre Tastatur und Maus verwenden, während sie gleichzeitig mit Controllern und mobilen Spielern verglichen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.