Nintendo kommentiert die Gerüchte über Switch Mini: "Wir entwickeln immer neue Hardware"

Die Gerüchte über Nintendo Switch Mini jagen sich seit vielen Wochen, aber in den letzten Tagen sind sie noch eindringlicher geworden. Anscheinend hätte der große N eine ungewöhnliche Menge an Chips bestellt, eine Aktion, die durch die Herstellung einer brandneuen Hardware gerechtfertigt sein könnte.

Ein chinesisches Unternehmen hat sogar Zubehör für den Switch Mini gelistet. Im Moment gibt es nichts Offizielles darüber, aber während des 79. Jahrestreffens mit Investoren, das heute Morgen in Kyoto stattfand, gab Nintendo eine offizielle Erklärung zu der Angelegenheit ab, in der spezifiziert wurde, dass die Gerüchte im Umlauf sind . . "Wir sind uns dessen bewusst, dass diesbezüglich Berichte vorliegen. Das Reagieren auf Gerüchte und Spekulationen würde unsere Kunden überraschen und für unsere Investoren unrentabel werden. Deshalb ziehen wir es vor, dies nicht zu tun. entwickeln wir ständig neue Hardware ".

Wie leicht vorstellbar, ist aus Kyoto keine Bestätigung für die tatsächliche Existenz von Nintendo Switch Mini eingetroffen. Solche Ankündigungen erfolgen zu Recht unter anderen Umständen. Gleichzeitig hat es nicht einmal eine scharfe Ablehnung gegeben: Nintendo hat weit davon entfernt bekannt gemacht, dass es ständig an der Schaffung neuer Geräte arbeitet. Kurz gesagt, etwas kocht wirklich im Topf … es bleibt allein zu verstehen, was! In der Zwischenzeit versuchte das Redaktionsteam von Digital Foundry, die Spezifikationen von Nintendo Switch Mini zu hypothetisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.