Nintendo Switch Mini mit Tegra X1-Chip Mariko: Digital Foundry übernimmt dessen Spezifikationen

Richard Leadbetter und die Mitarbeiter des Digital Foundry-Teams widmen ihre neueste Videoanalyse den immer heftiger werdenden Gerüchten über Nintendo Switch Mini, die neue Hardware-Revision von Switch, die die Verantwortlichen des Kyoto-Hauses zwischen Ende Und das erste Halbjahr 2020.

Basierend auf Gerüchten, die in den letzten Wochen im Internet verbreitet wurden, wird Switch Mini mit demselben SoC wie das nächste Nvidia Shield-TV-Modell ausgestattet sein, dh mit dem Kreditgeber Tegra X1 mit Codename "Mariko" : Die technischen Spezifikationen des betreffenden Chips wurden noch nicht mitgeteilt, aber aus den wenigen online verfügbaren Informationen geht hervor, dass das neue Modell des Tegra X1 haben kann ] 8 GB Arbeitsspeicher oder doppelt so viel Arbeitsspeicher wie beim aktuellen Nintendo Switch-Modell

Aus rein theoretischer Sicht konnten die Designer von Nin daher mit Switch Mini gut beraten Wir erhalten eine Konsole, die der Rechenleistung empfindlich überlegen ist im Vergleich zu dem, was uns mit dem eigentlichen Switch geboten wurde, mit einem Leistungsunterschied, der dem des Grundmodells von PlayStation 4 entsprechen könnte und PS4 Pro.

Ein weiteres zu berücksichtigendes Element der Nintendo Switch Mini-Hardwarespezifikation ist die Wärmeabgabe : Ein Formfaktor, der ein zu winziges Design liefert, könnte die Gefahr tatsächlich exponentiell erhöhen übermäßige Überhitzung der Konsole . In dieser Hinsicht glauben die Jungs von DF, dass eine Lösung des Problems darin bestehen könnte, die Taktfrequenz des Tegra X1-Chips im Vergleich zu den Werten, die er auf dem zukünftigen Nvidia Shield haben könnte, zu reduzieren TV-Modell. [19659003] Laut Experten von Digital Foundry wäre die kürzliche Einführung der CPU-Übertaktungsfunktion von Switch genau in diesem Sinne und würde es Besitzern von Nintendo Switch Mini ermöglichen, eine höhere Häufigkeit der Aktualisierung von Bildschirmbildern zu erzielen und in Verbindung mit a stabilere Framerate, höhere Auflösung in den leistungsstärksten Spielen wie Mortal Kombat 11 und The Witcher 3 Complete Edition. Eine Art "Boost Mode" permanent dann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.