Nintendo Switch: Versorgung und Versorgungsprobleme bis Juni?

Laut JapanTimes werden amerikanische Verbraucher Schwierigkeiten haben Finden Sie Nintendo Switch-Konsolen in Geschäften für den gesamten Monat Mai und einen Teil des Juni, wenn das Kyoto-Haus endlich zurückkehren kann, um die Nachfrage der Einzelhändler zu befriedigen.

Derzeit aufgrund der Coronavirus-Epidemie In den USA ist es sehr schwierig, eine Nintendo Switch-Konsole zu finden Während Switch Lite regelmäßig in den Hauptketten erhältlich ist, scheinen sich die meisten Spieler beim Kauf für das Standardmodell zu entscheiden.

Laut den Berichten des Magazins hat Nintendo das Ziel zu produzieren 22 Millionen von Switch bis zum Ende des Geschäftsjahres (31. März 2021), eine sicherlich positive Zahl, wenn man bedenkt, dass die Konsole in ihr drittes Lebensjahr eingetreten ist. Es ist jedoch möglicherweise nicht möglich, die Anforderungen der Ladenbesitzer in den USA bis Juni zu erfüllen.

Die derzeit laufenden Lockdown- und Pandemieprobleme zwangen Nintendo dazu die Produktion verlangsamenmit daraus resultierenden Problemen auch im Zusammenhang mit der Konsolenverteilung in Europa, Nordamerika und Japan. In den Vereinigten Staaten wurden seit März insbesondere keine neuen Einheiten mehr vertrieben, und derzeit ist es wirklich unmöglich, einen Schalter zu finden, während die Situation auf unserem Kontinent unter Kontrolle zu sein scheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.