One Piece Pirate Warriors 4: Entdecken Sie das bezaubernde Land Wa

Das des "Musou" ist vielleicht das ludische Genre, das mehr als jedes andere die Meinung und den Geschmack des orientalischen Publikums vom westlichen eindeutig und fraglos trennt. Wenn die Kritiker und die große Mehrheit der Spieler in unserer Hemisphäre der Welt weiterhin glauben, dass das Musou zu eintönig und abgestanden ist, scheint das Land der aufgehenden Sonne mit der unveränderten Formel, die der House-Serie zugrunde liegt, eher zufrieden zu sein Koei Tecmo Spiele, so sehr, dass die Fans dazu neigen, jede neue Episode der Marke mit aufrichtiger Zuneigung und Euphorie zu begrüßen.

Dies muss der Grund sein, warum Bandai Namco nach dem abrupten Schiffbruch von One Piece: World Seeker die spielerische Zukunft der Serie vom Platten-Manga wieder den erfahrenen Händen des Omega Force-Studios anvertraut hat. Vier Jahre nach der letzten Iteration One Piece: Pirate Warriors 4 es ist also realität, und obwohl der titel erst im laufe des jahres 2020 in die regale kommt, können wir uns bereits einen ziemlich guten einblick über die unzähligen inhalte verschaffen. Dann setzen Sie mit uns die Segel und entdecken Sie das nächste Abenteuer des berüchtigten Piraten Affe D. Ruffy, auch genannt "Strohhut„!

Route zum Land von Wa!

Wer hat es untersucht One Piece: Pirate Warriors 3 er wird sich daran erinnern, dass die letzte Inkarnation der Marke mit einer Version endete, die zu originell – um nicht zu sagen voreilig und nicht sehr einfallsreich – war – des Erzählbogens von Dressrosa, der sich in dem unerreichbaren Piratenepos von Eiichiro Oda noch in den Kinderschuhen befand. Vier Jahre später hat der One Piece Manga nicht nur die Saga hinterlassen, in der sich Luffy gegen die teuflischen durchgesetzt hat Donquijote DoflamingoAber es geht sogar in Richtung des begehrtesten und unvorhersehbarsten Aktes der Maxi-Saga, der 2015 begann: der Krieg gegen die Kaiser der neuen Welt, der uns aller Wahrscheinlichkeit nach noch mindestens ein paar Jahre Gesellschaft leisten wird. Wie auf der Tokyo Game Show bekannt wurde, wird die sogenannte "Yonko Saga" im Mittelpunkt von Pirate Warriors 4 stehen, was in der Tat der Fall ist wird auch das eindrucksvolle Land Wa einschließen.

Wenn wir während der letzten Gamescon einen ersten Vorgeschmack auf die zuckerhaltige Whole Cake Island und ihren unersättlichen Souverän gegeben haben (für alle Details konsultieren Sie unser bewährtes One Piece: Pirate Warriors 4), hat uns der neue Tie-In-Trailer dies stattdessen erlaubt Lassen Sie Ihren Blick auf eine Insel schweifen, die stark von den Traditionen, der Folklore und der Architektur der Edo-Zeit in Japan inspiriert ist. Vergessen Sie die verschneiten Landschaften von Punk Hazard und die riesigen Plätze, die auf der Isle of Fishmen überquert sind. Dieses Mal werden Sie aufgefordert, mit endlosen Horden von Feinden in den Straßen der faszinierenden Städte Wa oder sogar unter den Zweigen der bezaubernden Kirschbäume gegeneinander zu kämpfen das schmückt das Ganze von einem.

Es ist wahrscheinlich, dass die Erzählung, die wiederum eine grundlegende Rolle für die Wirtschaftlichkeit des Produkts spielen wird, uns sogar zu dem üppigen Palast führt, der die Hauptstadt der Blumen beherrscht und den wir im TGS-Trailer nur im Vorbeigehen sehen konnten.

Sicher ist, dass Pirate Warriors 4 niemals den gesamten Erzählbogen von Wa beinhalten wird – da dies noch im Gange ist -, aber andererseits scheint sein unbestrittener Gegner immer noch bereit zu sein, auf das zu reagieren, was als sein erster spielerischer Aufruf an alle in Erinnerung bleiben wird die Auswirkungen. Das Mammut ist unverwundbar und bedrohlich Kaido in der Tat erschien es in den letzten Bildern des Films, was impliziert, dass der Kaiser der Neuen Welt sowie der Kommandeur der Piraten der Hundert Bestien nicht versagen werden, Anklang zu finden, und wahrscheinlich den Abschluss dieser vierten Folge der Franchise darstellen werden, wobei der Rest zugeteilt wird von der Saga zu Erweiterungen oder zu einer möglichen Fortsetzung.

Unter Werwölfen und imposanten Dinosauriern

Seit dem One Piece Manga zwischen Dressrosa, Zou, Whole Cake Island und Wa no Kuni wurden mehr als einhundert neue Charaktere eingeführt One Piece: Pirate Warriors 4 sollten in der Lage sein, sich auf die Hauptmeister zu stützen, die sich auf den genannten Inseln im Kampf bewährt haben. Omega Force nippt jedoch an Informationen über die Anzahl der spielbaren Charaktere, die wir im Paket finden werden, und die bis vor einigen Wochen nur Ruffy selbst, Don Juan-Koch Sanji Vinsmoke und seine vier Brüder (Reiju, Ichiji, Niji und Yonji) enthielten. . Während der TGS wurden stattdessen die Anwesenheit von Roronoa Zoro, Trafalgar D. Water Law, Sabo, Jinbe und Kuzan, die bereits in der vorherigen Folge anwesend waren, sowie ein kämpferischer Neuzugang bestätigt. Auf Zou vorgestellt und dem Nerzstamm zugehörig, dem zarten Möhre kann völlig harmlos erscheinenAber seine Klauen werden seinen unglücklichen Gegnern eine ganz andere Geschichte erzählen: Die hübsche Kriegerin mit "Kaninchen" -Funktionen scheint einen Park zu haben, der mit dem von Schwertkämpfern vergleichbar ist, dank dem sie sich für jeden seltsam macht, der es wagt, sie zu behindern. Und selbst wenn seine Ressourcen nicht ausreichen, hat die japanische Wochenzeitung Famitsu bereits gezeigt, dass der Musketier auf die Trumpfkarte seiner eigenen Spezies zugreifen kann: die Umwandlung in Sulong, was in den Nächten eines Vollmonds die Kraft und Geschwindigkeit der Nerze drastisch erhöht.

Was den guten alten Sabo angeht, den wir nur im Winter bewundern konnten Gedenkbühne Luffys älterer Bruder, der anlässlich des zwanzigsten Jahrestages der animierten Umsetzung von One Piece abgehalten wird, kann sich auf die bewährte Eisenpfeife und die erstaunlichen Kräfte verlassen, die er nach dem Verzehr der Foco Foco-Frucht erlangt hat. Im Vergleich zu Pirate Warriors 3 wird der Revolutionär die Rogia-artige Teufelsfrucht besser beherrschen: Er wird nicht nur eine größere Bandbreite an Angriffen haben, sondern sogar in der Lage sein Werden Sie unkörperlich und verbessern Sie alle Standardattacken, ein Zeichen für die klaren Fortschritte, die nach den Dressrosa-Ereignissen erzielt wurden.

Mitten in der Horde von Piraten im Dienste von Kaido und den tödlichen Samurai, die sicherlich zum Schutz der verschiedenen Sektoren spielbarer Bühnen eingesetzt werden, konnten wir ein Gesicht sehen, das den Manga-Fans bekannt ist. Nachdem die vorherigen Termine verpasst wurden, wird der berüchtigte Pirat X Drake der "schlechtesten Generation" hat die Demo, die auf der Tokyo Game Show vorgestellt wurde, in all ihren Fähigkeiten überfallen. In Form des Allosaurus (ein Theropodendinosaurier mit einer anatomischen Struktur, die der der Tyrannosaurier sehr ähnlich ist) wird sich der Filibuster als ein ziemlich schwieriges Hindernis erweisen: Trotz seiner Größe werden seine Bewegungen tatsächlich ziemlich schnell sein und vor allem können sie sich ausbreiten und wegfegen Ziele mit Brüllen und dem mächtigen Schwanz, fast so, als wären sie arme Fliegen.

Es bleibt abzuwarten, ob Drake überhaupt spielbar sein wird und ob er spezielle Attacken haben wird, aber da nicht einmal der ursprüngliche Manga diesen mysteriösen Charakter (von dem One Pieces 956-Kapitel ein schockierendes Geheimnis enthüllte) richtig erforscht hat, ist es wahrscheinlich dass sich sein "Beitrag zur Sache" als recht minimal und auf das bereits Gezeigte beschränkt erweist.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.