Paradox Interactive: Das neue Studio in Barcelona wird an unveröffentlichten Spielen arbeiten

Paradox Interactive kündigte die Eröffnung eines neuen Studios in Barcelona an, das den Expansionsprozess des Unternehmens in den letzten Jahren fortsetzt. Die Neugeborenenstudie wird sich auf die Entwicklung bereits vorhandener IPs konzentrieren, bevor andere unangekündigte Spiele verwendet werden.

Das in Barcelona ansässige Studio wird angerufen Paradox Tinto und wird von Johan Andersson geleitet, Paradox-Veteran seit über zwei Jahrzehnten und ehemaliger Entwickler von Titeln wie dem Original Europa Universalis und die neueste Imperator: Rom. Nach dem, was in der Pressemitteilung von Paradox Tinto angegeben wurde "Zunächst wird er die Weiterentwicklung der legendären Strategie von Paradox, Europa Universalis IV, überwachen und dann zu neuen Spielen im Genre der großen Strategie übergehen.".

Derzeit ist Crusader Kings 3 der einzige Titel in Paradox 'Kalender, der im kommenden September veröffentlicht werden soll. Auf jeden Fall wird es im großen Kessel der Ereignisse im Juni einen eigenen geben Paradox Interactive dessen Streaming ist für den 6. Juni geplant. Dies wird wahrscheinlich eine Gelegenheit sein, herauszufinden, was im Topf der brandneuen Division kocht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.