Phil Spencer spricht von der Xbox Series X: Fluidität und höhere und stabilere Frameraten

In letzter Zeit, Phil Spencer, Gesicht der Gaming-Abteilung von Microsoft, war Gast in einem Podcast unter der Leitung von Reggie Fils-Aimé, ehemaliger Präsident von Nintendo America.

Wenn sich der Start der nächsten Generation nähert, Xbox Series X. und die Nachrichten über das nächste Flaggschiff des grünen Flaggschiffs gehörten unweigerlich zu den Gesprächsthemen. Während des Treffens teilte Spencer insbesondere einige interessante Aussagen zu den Nachrichten auf der Vorderseite des Flüssigkeit er wurde geboren in Framerate.

""Es ist schwierig, das Gefühl zu erklären, das durch das Spielen auf einer Konsole entsteht, auf der die Die Framerate ist höher und stabiler. Die Fließfähigkeit [der Xbox Series X-Spiele] ist einfach nicht zu verstehen, wenn man sie in einem Video zeigt. Wie können Sie die Empfindung zeigen, die von etwas erzeugt wird? – begann – Wir sind an einem Punkt, an dem das iDurch Fließfähigkeit wahrgenommene mmersivität und andere Dinge wie diese sind auf dem gleichen Niveau wie die visuellen Fähigkeiten, die wir haben. Wie man es mit der Öffentlichkeit in der aktuelle Welt?".

Kürzlich hat das Microsoft-Team auch die große Bedeutung der Unterstützung der Abwärtskompatibilität für Xbox Series X und der auf die Konsole kommenden Softwareinhalte hervorgehoben. Daher nicht nur Hardware-Innovationen: Das Remond House hat eine historische Aufstellung der Xbox Game Studios versprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.