Pocket eSport: das neue Wettbewerbsphänomen auf Smartphones für den Sommer

In den letzten Jahren ist das Handy zu einer Erweiterung unserer Gliedmaßen geworden. Wir haben fast immer ein Auge darauf. Sie möchten auf Sofortnachrichten antworten, einige E-Mails senden oder, wahrscheinlicher, die unbegrenzte Softeca abspielen, die wir zum Herunterladen finden.
Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten: Freemium kann gegen eine Gebühr gespielt werden. Und natürlich aller Art. Mit der exponentiellen Zunahme der mit Mobilgeräten verbundenen Technologie hat sich auch die Szene des Wettbewerbsspiels selbst zu entwickeln begonnen . Tatsächlich versuchen immer mehr Entwickler, eine Art Online-Funktion zu implementieren, mit der Benutzer sich gegenseitig herausfordern können, wo immer sie sind.
Das " Handy " repräsentiert zweifellos nicht nur einen appetitlichen Markt in voller Expansion, sondern auch die Zukunft des Glücksspiels . Einer der möglichen; vielleicht am wahrscheinlichsten. In den letzten Jahren haben wir die Entstehung von Phänomenen der Oberleitung (wie Clash Royale und PUBG Mobile ) und die Organisation von speziellen Wettbewerbsveranstaltungen miterlebt.

Als gute, bequeme und faule Westler stehen wir diesem Phänomen immer noch sehr skeptisch gegenüber. Wir kämpfen wie Schüler, um zu erklären, welche Haushaltsfraktion die andere dominieren muss: Bessere PS4, nicht besser die Eine. Stellen Sie sich vor, nichts geht über den PC. In der Zwischenzeit hat uns die von Ländern wie China und Indien vorangetriebene östliche Revolution bereits überwältigt und den Markt auf andere Küsten gelenkt. Es macht keinen Sinn, mobile Apps zu necken. Sie verkaufen hunderte Male mehr als jedes Triple A für Konsolen oder PCs.

Export in die Tasche, das Phänomen des freien Feuers.

Der mobile Export ist beträchtlich gewachsen und nähert sich immer mehr den so genannten traditionellen Exporten an .
Die PUBG Mobile Star Challenge 2018 in Dubai hatte einen Preispool von 600.000 Dollar während der PUBG Mobile Club Open 2019 hat einen Preispool von $ 2,5 Millionen für das gesamte Wettbewerbsjahr. Natürlich werden Sie denken, " ist PUBG, deshalb gibt es so viel Geld ". Die tragbare Deklination von Brendan Greenes Battle Royale ist jedoch nicht die einzige, die derart hohe Jackpots bietet. Arena of Valor zum Beispiel präsentiert eine Weltmeisterschaft von 500.000 Dollar .
Auch die Zahl der Zuschauer, die er mobil exportiert, wächst zusehends. Die Weltmeisterschaft im Freien Feuer 2019 erreichte im vergangenen April einen Durchschnitt von 630.931 Zuschauern mit einem Höchststand von über einer Million gleichzeitigen Zuschauern.

Was ist freies Feuer? Es ist nur das echte mobile Gaming-Phänomen. Zumindest bis Auto Chess ankommt, um die Show zu stehlen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie es nicht wissen: Der Titel ist offensichtlich im Osten viel bekannter . Der Titel von über 100 Millionen Downloads, der von Garena entwickelt wurde, ist im Wesentlichen ein Battle Royale für 50 Spieler der einige Monate vor PUBG Mobile veröffentlicht wurde.
Seine Besonderheit? Ein extrem skalierbarer Titel zu sein, der keine großen Anforderungen erfordert, um mit hoher Leistung gespielt zu werden. Diese Funktion ermöglicht es, eine unberechenbare und undeutliche Anzahl von Benutzern zu erreichen, die sich den Luxus eines Smartphones der neuesten Generation nicht leisten können. Darüber hinaus dauern die Spiele nur zehn Minuten und vor allem ist die Spielhandlung zuschauerfreundlich . Dafür ist Free Fire ein Export, der mag und der es in Zukunft noch mehr mögen wird.

Der mobile Export wächst sehr schnell. Viele Entwickler werfen sich ins Getümmel. Hier sind also einige der Titel für mobile Geräte (nach dem bereits erwähnten "Free Fire"), die aller Wahrscheinlichkeit nach ihren eigenen Platz in der Wettbewerbslandschaft der Zukunft finden könnten. Wir haben uns entschlossen, Titel wie Clash Royale, PUBG und Arena of Valor fernzuhalten, die bereits berühmt und in der Wettbewerbslandschaft verwurzelt sind.

Brawl Stars

Brawl Stars ist der neueste Titel von Supercell, einem skandinavischen Entwickler, der seit einigen Jahren die Domain unter den beliebtesten Spielen für Handys hält: der bereits erwähnte Clash Royale, zum Beispiel und Clash of Clans . Brawl Stars, sagten wir.
Für diejenigen, die noch nicht vertraut sind, ist es ein hybrider Multiplayer-Titel: Er präsentiert die Dynamik von MOBA und Brawler. Das im Dezember veröffentlichte Spiel ist ein kostenloses Spiel, das jedenfalls in den ersten Monaten des Marktaufenthalts über 200 Millionen Dollar generiert hat. Die Gründe für den Erfolg? Natürlich ist es kostenlos, aber nicht beschränkt auf: Die Steuerung ist sehr intuitiv, es ist nicht frustrierend und die Eintrittsbarriere ist nicht sehr hoch. Brawl Stars präsentiert auch ein reichhaltiges Spielerlebnis und eine ganze Reihe von Inhalten, dank der verschiedenen Spielmodi, darunter ein Mini-Battle Royale (oder Survival wie definiert), machen es wirklich attraktiv für ein breites Publikum.

Die Handlung während der Spiele ist auch sehr verständlich. Dies bringt den Titel zuschauerfreundlich . Aus diesem Grund hat Brawl Stars in den letzten Monaten bereits mehrere Turniere bestritten. Das Spiel, um nur einen zu nennen, wurde Teil der DreamHack Mobile-Serie einem neuen Turnier für den mobilen Export.
Das Spiel bietet auch wöchentliche Turniere in Nordamerika, die von Supercell unterstützt werden. Die wöchentlichen Turniere heißen Brawl Stars Open und haben einen Preispool von über 1.000 Dollar. Supercell verlässt sich auch stark auf seine neue Kreatur und hat bereits angekündigt, das Star Brawl Open auf andere Regionen auszudehnen.

Call of Duty Mobile

Call of Duty Mobile wird von Activision und Tencent (immer präsent, wenn es um mobile Domains geht) entwickelt und wird laut Aussage Elemente aus allen Bereichen des Call of Duty enthalten Franchise, einschließlich Modern Warfare und Black Ops.
Wie üblich wird ein Ego-Shooter sein und obwohl es noch nicht offiziell veröffentlicht wurde, könnte es bereits eine Art Exportliga geben. Das Spiel wird natürlich von Tencent unterstützt, einem chinesischen Megakonzern, der, wie bereits erwähnt, bei all seinen Mobiltelefontiteln stark auf den Export ausgerichtet ist.

Activision hingegen könnte nach dem internen Marathon und der noch andauernden schwarzen Phase auch auf gedrängt werden, um nach einer wirtschaftlichen Erleichterung für die mobile Anwendung zu suchen, für die mit Sicherheit geworben wird durch ein Turnier, vielleicht neben dem neuen Call of Duty World League.
Wird der neue mobile Shooter ein Erfolg? Wir wissen natürlich immer noch nicht, ob der Titel mit hervorragenden Zahlen beginnt: Es gibt bereits über 10 Millionen vorregistrierte Benutzer . Jetzt ist es nur noch die Anwendung, einen 5-gegen-5-Modus und ein intuitives Steuerungssystem vorzustellen, und es wird der Westhit des Jahres.

Guns of Boom

Neben einigen Titeln, die bereits als PUBG Mobile und Clash Royale erwähnt wurden, ist Guns of Boom eines der wenigen Handyspiele mit einer bereits weitgehend strukturierten Exportliga . Hast du jemals davon gehört? Stellen wir uns das nicht vor. Die Titel-Turniere werden von ESL verwaltet und bei einigen der größten Exportveranstaltungen der Welt gespielt, von IEM Katowice bis zur ESL One Cologne.
Das Spiel enthält einen Preispool von 500.000 US-Dollar für die erste Saison 2019. Die Exportwettbewerbe stehen Spielern aus fast allen Regionen der Welt offen, einschließlich Lateinamerika, Europa, Nordamerika und Südostamerika Asien.
Das Spiel ist zumindest zu Beginn sehr einfach zu spielen. Es hat jedoch eine Schwierigkeitskurve, die mit dem Übergeben von Leveln steigt: Dies macht es zu einem attraktiven Titel für Gelegenheits- und Hardcore-Spieler.

Kürzlich wurde Guns of Boom Pro Series am 8. Juni in Brasilien gespielt und bot einen Preispool von gut 40.000 Dollar . Der Titel hat Hunderttausende von Spielern, eine sehr aktive Fangemeinde und eine unabhängige und strukturierte Exportszene. Es ist auch kostenlos, macht Spaß zu spielen und ist reich an Inhalten. Was willst du mehr?

Asphalt 9: Legends

Die neunte Deklination von Gamelofts Arcade-Rennspiel wurde im Februar 2018 veröffentlicht, und seitdem hat das Rennspiel eine große Anzahl von Exportturnieren verzeichnet.
Es ist bereits Teil der Schaltung ESL Mobile Open, die von AT & T und Vodafone für die neue 5G-Technologie unterzeichnet wurde. Kürzlich war Asphalt 9 auch bei einer Live-Veranstaltung auf der DreamHack Dallas vertreten. Darüber hinaus ist ESL Mobile Open von Vodafone ein internationales Turnier, an dem Spieler aus Ländern teilnehmen können, in denen Vodafone präsent ist. Und wissen Sie, wo das Weltturnierfinale stattfinden wird? In Italien auf der ESL-Bühne bei der Games Week im September . Spieler aus der ganzen Welt werden nach Mailand kommen, um um den Titel des Asphalt 9-Champions (und auch von PUBG Mobile) zu kämpfen.

Dies ist unter anderem die dritte internationale Veranstaltung der Mailänder Metropole in etwas mehr als einem Jahr. Das erste war, wenn Sie sich erinnern, der ESL-Europapokal von Rainbow Six Siege, das zweite der Saison-IX-Endrunde der Pro League, ebenfalls vom 6. Mai letzten Jahres.

Der transalpine Entwickler kehrte zu Gameloft zurück und kündigte kürzlich die Asphalt Esports Series 2019 mit einem Preispool von 22.336 Dollar an. Das Spiel wird laufend aktualisiert und soll das beste Arcade-Rennen für Handys werden.

You May Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *