Pokémon GO begrüßt neue Funktionen für Freunde. Die Android 32-Bit-Unterstützung wird beendet

Während sie auf den Pokémon GO Community Day im Juni warten, können sich die Trainer auf einige Neuigkeiten in der berühmten App vorbereiten, die den Game Freak-Kreaturen gewidmet ist.

Das Niantic-Team gab ausdrücklich bekannt, dass Anfang August ein Update veröffentlicht wird Unterstützung für 32-Bit-Android-Geräte gestoppt. Das Team bot eine kurze Liste an, die nicht die gesamte Hardware enthielt, aber nützlich war, um einige Hinweise zu diesem Thema zu geben:

  • Samsung Galaxy S4, S5, Note 3, J3
  • Sony Xperia Z2, Z3
  • Motorola Moto G (1. Generation)
  • Viele Android-Geräte wurden vor 2015 veröffentlicht

Die beteiligten Benutzer müssen zu einem 64-Bit-Android-Gerät oder einem kompatiblen iOS-Gerät wechseln, um weiterhin Pokémon GO spielen zu können.

Nach dem jüngsten Debüt vieler Galar-Pokémon in Pokémon GO ist das Handyspiel bereit, neue Funktionen für Freunde zu begrüßen. Insbesondere wird es bald möglich sein, eine hinzuzufügen spezieller Aufkleber zu Freundschaftspaketen. Mit dem Start der Funktion erhält jeder Spieler einen ersten Satz kostenloser Aufkleber. Später können weitere Modelle im In-Game-Store gekauft werden. Endlich die Möglichkeit von lade Freunde ein, an den Überfällen teilzunehmen Pokémon GO, unabhängig von ihrem Standort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.