Pokemon GO: Wie man 2019 alle Formen von Alola (und Chromatics) bekommt

Um den dritten Jahrestag von Pokemon GO zu feiern, hat Niantic Labs beschlossen, neue Formen von Alola in das Spiel einzuführen, mit der Möglichkeit, sie auch in einer chromatischen Version einzufangen. Im Folgenden erklären wir, wie Sie sie alle bekommen.

Nachfolgend sind alle Alola-Formen aufgeführt, die derzeit in Pokemon GO erhältlich sind, und es wird erläutert, was Sie tun müssen, um sie zu erfassen und Ihrer Sammlung hinzuzufügen.

Alle in Pokemon GO verfügbaren Alola-Formen im Jahr 2019

  • Alola Exeggutor – Dies ist das erste in Pokemon GO eingeführte Alola-Pokemon. Sie können ihn während Ihrer Erkundungen zufällig treffen, mit seltener Häufigkeit.
  • Vulpix von Alola – Es kann zufällig ausgebrütet werden, indem die 7 km langen Eier geschlüpft werden.
  • Alolas Details – Es kann zufällig durch Entwickeln von Vulpix oder durch Schlüpfen eines Eies erhalten werden.
  • Grimer von Alola – Kann durch Schlüpfen der 7 km langen Eier erhalten werden.
  • Mola di Alola – Kann durch Entwickeln von Grimer oder durch Schlüpfen eines Eies erhalten werden.
  • Alolas Meowth – Erhältlich durch Schlüpfen der 7 km oder 10 km langen Eier
  • Perser von Alola – Zufällig durch Entwickeln von Meowth oder durch Schlüpfen eines 10 km langen Eies. [19659005] Sandstrahl von Alola – Erhältlich durch beiläufiges Schlüpfen der Eier aus einer Entfernung von 7 km.
  • Sandslash of Alola – Wird zufällig durch Weiterentwicklung von Sandshrew erhalten.
  • Rattata di Alola – Zufällige Begegnung im Staat Wild, c auf seltener Frequenz.
  • Alula Raticate – Erhältlich durch Weiterentwicklung von Rattata.
  • Alola Geodude – Sie werden ihn ab dem 14. Juli zufällig treffen, mit seltener Häufigkeit.
  • Kieser von Alola – Erhältlich durch Weiterentwicklung von Geodude.
  • Alola Golem – Erhältlich durch die Weiterentwicklung von Graveler.
  • Diglett von Alola – Sie werden ihn ab dem 14. Juli zufällig treffen, mit seltener Häufigkeit.
  • Dugtrio di Alola – Erhältlich durch die Entwicklung von Diglett.
  • Marowak von Alola – Erhältlich durch die Entwicklung von Cubone.
  • Raichu von Alola – Kann durch Ausbrüten der Eier aus einer Entfernung von 7 km zufällig erhalten werden.

So erhalten Sie die Formen von chromatischem Alola

Gemäß den Worten von Niantic Labs haben alle Pokemon GO-Trainer die Möglichkeit, die chromatischen Versionen der folgenden Formen von Alola kennenzulernen: Exeggutor Rattata [19659024] Sandstrahl Vulpix Diglett Meowth Geodude und Grimer . Das Treffen wird rein zufällig sein und basiert nur auf Ihrem Glück.

Wenn wir von seltenen Kreaturen sprechen, sollten wir uns daran erinnern, dass Pokemon GO-Spieler bis zum 31. Juli in der Lage sein werden, sich dem Überfall von Mewtwo Armored zu stellen.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.