Pokémon Sword and Shield: Fans stehen in den sozialen Medien hinter Game Freak

Den Jungs von Game Freak geht es in letzter Zeit nicht besonders gut: Die zahlreichen Kritikpunkte der Spieler gegenüber Schwert und Schild Pokémon Noch vor ihrer Markteinführung brachte sie die Moral der Entwickler auf den Boden, vor allem aufgrund der begrenzten Eigenschaften von Galars Pokédex.

Als ob das nicht genug wäre, gab die Absage des Startereignisses in Japan den Vorwand, weitere Angriffe gegen das Team durchzuführen. Ein Teil der Community ist jedenfalls der Meinung, dass das Limit inzwischen weitestgehend überschritten ist und hat sich daher dazu entschlossen Seite an Seite mit Game Freak zeigt die Macher einer der wichtigsten Videospielserien aller Zeiten Ihre ganze Wertschätzung.

Danke an den Hashtag ThankYouGameFreakerhalten die Entwickler via Twitter zahlreiche Dankesbotschaften für alles, was sie in den letzten 25 Jahren geschaffen haben. Joe Merrick, Webmaster von Serebii.net (ein wichtiger Bezugspunkt für die Pokémon-Community) schrieb: "Sie haben ein Franchise geschaffen, das Dutzende Millionen Menschen jeden Tag lieben und spielen. Ein Franchise, das ich liebe und das ich liebe Dem habe ich den größten Teil meines Lebens gewidmet. Wir schätzen dich. Es gibt Menschen, die dank der Liebe zu dieser Serie Freunde, Partner und sogar Kinder gefunden haben. ".

Der Content-Ersteller GameBoyLuke schrieb stattdessen: "Dieses Franchise war Teil meines ganzen Lebens, ohne zu übertreiben. Ich liebe dieses Spiel, ich liebe meinen Job und Ich habe jede Minute geliebt, die ich Pokémon gewidmet habe". Auf der gleichen Wellenlänge auch Aero: "Danke an Game Freak für meine schönsten Kindheitserinnerungen. Als ich in die neue Nachbarschaft zog, hatte ich keine Freunde, aber dank meines DS und Pokémon Platinum fand ich einen Weg, mit anderen zu reden und konnte wichtige Freundschaften aufbauen. das dauert heute noch an, was ich nie vergessen werde ".

Und du, was denkst du? Wirst du eine Dankesnachricht an GameFreak schreiben? Pokémon Sword and Shield wird am 15. November exklusiv auf Nintendo Switch veröffentlicht. Kürzlich sprach das Team über das Entfernen des Share Experience-Gegenstands und die Zukunft der Pokémon-Serie.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.