PS5: LinusTechTips entschuldigt sich bei Epic Games für die jüngsten Aussagen zur SSD

In den letzten Wochen wurde viel über die starken Aussagen von gesprochen Tim Sweeney auf 'SSD von PlayStation 5. Der CEO von Epic Games hat wiederholt die besondere Komponente der Sony-Konsole der nächsten Generation gelobt und den Zorn aller PC-Spieler auf sich gezogen.

Unter den Charakteren, die Sweeney kritisierten, gab es auch Linus Sebastian, berühmter Content-Ersteller und Manager des YouTube-Kanals für Technologie LinusTechTips, das 11 Millionen Mitglieder zählt und vielleicht das beliebteste unter denen ist, die sich mit diesem Thema befassen. Es scheint jedoch, dass der gute Linus über seine früheren Aussagen nachgedacht hat, indem er beschlossen hat, sich öffentlich bei Epic Games und insbesondere bei Tim Sweeney durch die Veröffentlichung eines speziellen Videos zu entschuldigen. Der Technologieexperte hat eingehend über die Entwicklungen der letzten Tage nachgedacht und erklärt, dass er sich des Potenzials der PlayStation 5-SSD bewusst ist und dass dank der Optimierung der Sony-Hardware Ergebnisse erzielt werden können, die derzeit auf PC-Architekturen nicht möglich sind. Es ist kein Zufall, dass wir in letzter Zeit immer häufiger über die Möglichkeit sprechen, die PCs der Zukunft dank PS5 zu aktualisieren.

Bevor wir Sie dem Video überlassen, in dem Linus die Gründe für sein Umdenken ausführlich erläutert, möchten wir Sie daran erinnern, dass in den letzten Stunden neue Bilder der PlayStation 5-Entwicklungskits im Netz aufgetaucht sind, die das Kühlsystem sehr genau zeigen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.