PS5: Nur die Erstanbieter-Spiele werden die hyperschnelle SSD für den Autor von Ori voll ausnutzen

Nach der Erörterung der Möglichkeiten, die Oris Smart Working bietet, reflektierte der Gründer der Moon Studios, Thomas Mahler, das Potenzial der hyperschnellen PS5-SSD und ihren Beitrag zu plattformübergreifenden Videospielen.

Während eines Gesprächs mit der ResetEra-Community hat der Creative Director von Ori und der Wille der Irrlichter und aus dem vorherigen Kapitel von Oris Metroidvania-Serie versuchte er, zukünftige Szenarien bei der Entwicklung von Videospielen auf Nextgen-Systemen zu hypothetisieren, um dies zu erklären "Ich wäre wirklich überrascht zu sehen, dass die Mehrheit der Entwickler von Drittanbietern nicht beschließen wird, ihre Spiele aus dem kleinsten gemeinsamen Nenner der Nextgen-Hardware zu machen. Ich meine, es besteht buchstäblich eine Wahrscheinlichkeit von 0%, dass die Level der Nextgen-Spiele kommen geändert, nur weil PS5 sie schneller laden kann, und dies einfach, weil es zu teuer wäre und viel zusätzliche Arbeit erfordern würde, um es zu tun ".

Für Mahler sind daher die einzigen Titel, in denen die tatsächlichen Fähigkeiten der angepassten SSD von PlayStation 5 zum Ausdruck kommen, die Erstanbieter-Videospiele der PlayStation Studios und Projekte von Drittanbietern, die exklusiv für entwickelt wurden zukünftige Generation von Sony-Konsolen:: "Die superschnelle PS5-SSD ist perfekt für Anfänger, aber es macht keinen wirtschaftlichen Sinn, ein plattformübergreifendes Spiel stark an dieses Hardwareelement anzupassen. Sie müssen auch mit dem arbeiten, was auf PC und Xbox läuft, sodass bereits von 2 die Rede ist." Plattformen gegen 1 ".

Während wir gerade dabei sind, erinnern wir Sie daran, dass ab 14:00 Uhr Donnerstag, 11. Junikönnen Sie an unserem Marathon auf Twitch des PS5-Spiele-Präsentationsereignisses teilnehmen, auf das Sie warten 22 Uhr vom selben Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.