PS5 und Xbox Series X: Werden die Entwicklungskosten im nächsten Jahr steigen? Sony spricht darüber

Während das Warten auf das Präsentationsereignis für PS5-Spiele zunimmt, bespricht Sony Interactive Entertainment-Chef Jim Ryan mit der Redaktion von GamesIndustry.biz die mögliche Erhöhung der Kosten, mit denen alle Spieler in der Spielebranche konfrontiert werden die Entwicklung von Nextgen-Spielen.

Jim Ryan wurde von GIbiz-Journalisten gebeten, diesen wichtigen Aspekt zu klären, der Sony in die Entwicklung der PlayStation 5-Spiele einbeziehen wird, aber auch Microsoft in die exklusiven Titel der Xbox Series X und jeden anderen Entwickler, der in der nächsten Generation grafisch fortgeschrittene Spiele erstellen möchte erklärte das "In dem Maße, in dem die Technologie es ermöglicht, dass Videospielgrafiken immer interessanter und realistischer werden, glaube ich, dass Spiele eine leichte, aber konstante Erhöhung der personellen und wirtschaftlichen Ressourcen erfordern, um entwickelt zu werden.".

Bei der Hervorhebung des Konzepts wird dieGeschäftsführer von SIE fügt das hinzu "Also ja, wir glauben, dass wir wahrscheinlich eine Erhöhung des Entwicklungsbudgets sehen werden (während der nächsten, ed). Wir sehen dies jedoch nicht als enormen Anstieg an, und deshalb möchten wir so schnell wie möglich handeln. Wir möchten von Anfang an eine installierte PS5-Basis garantieren, die groß genug ist, um Entwicklern ein fruchtbares Entwicklungs-Ökosystem zu bieten, in dem sie ihre Spiele anbieten können in der Lage zu monetarisieren. Wenn wir mit diesem wahrscheinlichen Anstieg der Entwicklungskosten Schritt halten können, wird die Branche wachsen und gedeihen. ".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.