PS5: Unterstützung für Indie-Titel und Rivalen der Next-Gen-Konsole von Sony

Kürzlich veröffentlichte der bekannte Journalist Takashi Mochizuki im Wall Street Journal eine interessante Studie über Playstation 5 und die Vision der Zukunft im Sony House.

Zu den wichtigsten Elementen zählt der Wille des japanischen Unternehmens, sich auf Themen wie die Beziehungen zu großen Verlagen und die Produktion von AAA zu konzentrieren, wobei der Schwerpunkt auf dem Publikum der Hardcore-Spieler liegt. Unter den von Mochizuki angeführten Elementen befinden sich jedoch zwei weitere bemerkenswerte Überlegungen.

Eine davon bezieht sich auf die Unterstützung, die Sony in Zukunft für kleine Studios anbieten will. Mochizuki berichtet, er habe eine gewisse Unzufriedenheit unter einigen kleinen Entwicklern bemerkt, die sich von Sony im Vergleich zu Nintendo "abgestumpft" gefühlt hätten . Der Journalist berichtet, dass von Sony "unabhängige Studio-Spiele immer noch willkommen sind" während eine zweite Quelle hervorgehoben hätte, wie die Popularität von Playstation es weiterhin ermöglichen wird, die Ankunft von Spielen mit niedrigerem Budget auf der Konsole zu sehen. auch angesichts der weniger direkten Unterstützung von Sony.

Schließlich hebt eine Passage im Artikel von Mochizuki die Vision hervor, die Sony von seinem Wettbewerber auf dem Spielemarkt haben würde . Laut dem Journalisten hätte ein Mitglied des Unternehmens ihm tatsächlich berichtet, wie Microsoft, das die ersten Informationen zum Projekt Scarlett auf der E3 2019 vorlegte, vorerst als das wichtigste Unternehmen wahrgenommen wird Konkurrent für die nächste Generation "während Google mit dem für November dieses Jahres geplanten Start von Stadia gleichzeitig eine potenzielle Bedrohung für " mittelfristig " darstellen würde die Entwicklung der Qualität der Verbindungen. Andererseits wäre Nintendo weniger besorgniserregend, da die maßgebliche Öffentlichkeit nicht vollständig zusammentraf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.