RAGE 2 Rezensionen: gemischte Kritiken von internationalen Kritikern

0
13

Ein paar Tage nach dem Start von RAGE 2 erschienen die ersten Rezensionen des neuen Bethesda-Shooters auf den Seiten der internationalen Videospielseiten. Die Analyse der Sektorkritik ergibt einen einstimmigen Chor von Urteilen, die RAGE 2 als eine Art "zweiseitiges Meisterwerk" beschreiben.

Auf den Hauptaggregatoren des World Review (GameRankings, OpenCritic und Metacritic) überschreitet die durchschnittliche Bewertung des Acrobat Open World FPS von id Software und Avalanche Studios 75 von 100 mit einem ungewöhnlich breiten Wert Abstimmungsbereich unter den verschiedenen Fachzeitschriften.

  • Game Informer – 7 von 10 [19659004] Shacknews – 5 von 10
  • Spielenswert – 7,5 von 10
  • GameSpace – 7,5 von 10
  • Destructoid – 8 von 10
  • USgamer – 4 von 5
  • GameSpot – 6 von 10
  • GamesRadar + – 3 von 5
  • IGN.com – 8 von 10
  • Hobby Consolas – 77 von 100
  • PCGamesN – 7 von 10

Betrachtet man die Vorzüge der von der internationalen Videospielpresse erstellten Analysen, so zeigt sich die starke Diskrepanz zwischen dem soliden Spielrahmen mit einem Schießspiel aus dem schnellen Tempo und dem Quietschen Inhaltsangebot zur Erkundung der verwüsteten Zone. Ein Faktor, der letztere, der durch die Kürze der Verschwörung und das Fehlen von Ideen, die die Enthusiasten dazu anhalten, das Abenteuer fortzusetzen, um sekundäre Aktivitäten, die auf freies Roaming abzielen, fortzusetzen, weiter bestraft wird.

Warten auf den letzten Versuch von Bethesda, am 14. Mai auf PC, PlayStation 4 und Xbox One in die Läden zu kommen, überlassen wir Ihnen unsere von Francesco Fossetti unterzeichnete Rezension von RAGE 2.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here