Rainbow Six Siege: Jahr 5 und 6, alle Neuigkeiten folgen in Kürze

Der Meilenstein von 55 Millionen Spielern, der vor wenigen Tagen im Zusammenhang mit dem Start des Six Invitational 2020 erreicht wurde, hätte zu keinem günstigeren Zeitpunkt kommen können. Die Jungs von Ubisoft Montreal haben neben der Enthüllung der Saison, die das fünfte Jahr des Titels offiziell eröffnet, einige weitere Überraschungen für das große Finale bereithalten. Wir könnten sagen, dass die erste Staffel vonJahr 5 Es ist nur die Spitze eines Eisbergs, der uns im Zeitraum 2020-2021 überwältigen wird. Die Roadmap des Entwicklungsteams sieht diesmal lange schön und revolutionär aus.

Wir haben bereits über Oryx und Iana gesprochen; Jetzt ist es an der Zeit, den zweijährlichen Wachstumsplan zu analysieren, der zur Transformation von Rainbow Six Siege aufgestellt wurde. Ja, die Jungs von Ubisoft Montréal haben uns über alles (oder fast) erzählt, was gerade gekocht wird, und das wird uns in der nächsten Zeit serviert zwei Jahre.

Zwei ist besser als Uan

Dieser Erneuerungsplan entspricht einem einzigen, präzisen Willen der verschiedenen Teams, die sich in diesen Jahren bei der Entwicklung des Titels abgewechselt haben: Endlich die ursprüngliche Idee des Spiels zu verwirklichen.

Dies hat laut Leroy Athanasoff das Entwicklungsteam veranlasst, die Zukunft des taktischen Schützen Jahre im Voraus zu überdenken, damit sie genug Zeit haben, um "Erkunde neue Spieldynamiken, erweitere und halte Rainbow Six Siege frisch und frisch“.

Nach den Absichten wird das fünfte Jahr eine hybride Periode von Übergang zwischen dem Alten und dem Neuen, die das Jahr in zwei verschiedene Abschnitte unterteilen wird. Ein erster Teil wird die Staffeln 1 und 2 umfassen und den üblichen Inhalt präsentieren, während die Staffeln 3 und 4 das Spiel überbrücken werden, indem den Spielern vorgestellt wird, was in der sechsten Klasse kommen wird. Die ersten beiden Staffeln werden daher einen eher vertrauten Aspekt haben.

Wir kennen bereits Oryx und Iana sowie die Überarbeitung der Karte Oregon. In der zweiten Staffel werden wir jedoch die Kanonen zwei neue Betreiber sehen (ein Südafrikaner und ein Däne) und, hör zu, hör zu, die Überarbeitung der Hauskarte. Darüber hinaus werden neue saisonale Ereignisse, neue Kampfpässe und neue Ereignisse eintreffen Arcade-Szenarien. Letzteres wird nichts anderes als Spielmodi sein "zum Spaß"für eine begrenzte Zeit aktiv. Die erste Arcade-Liste wird sein Goldene Waffeoder eine Art Modalität "ein Schlag, ein Toter"wo Spieler mit einer Waffe bewaffnet werden, die nur eine Kugel abfeuern kann, bevor sie neu geladen wird.

Ab der dritten Staffel Dinge werden sich ändernausgehend von den Betreibern. Dies werden in der Tat nicht mehr zwei sein, sondern nur noch einer.

Diese Wahl mag wie purer Wahnsinn erscheinen (und tatsächlich haben die Entwickler bestätigt, dass es eine schwierige Entscheidung war – die noch vor einem Jahr getroffen wurde).
Diese Kursänderung ist jedoch ermöglicht es, die Menge an Inhalten zu erreichen Dies wird in den kommenden Jahren geschehen, von der Umstrukturierung von Betreibern mit mehrjähriger Betriebszugehörigkeit bis hin zu neuen Überarbeitungen, von der Konstruktion unveröffentlichter Ereignisse über die Erweiterung des Spieluniversums mit neuen narrativen Elementen bis hin zum ständigen Gleichgewicht von Betreibern und Zielen, ganz zu schweigen von der Arbeit, die sie im Hinblick auf die neue Generation von Konsolen leisten.
So werden die dritte und vierte Staffel sehen ein Betreiber deren Nationalität ist jetzt "klassifiziert" und ein thailändischer Kämpfer. Die umstrukturierten Karten werden jedoch sein Wolkenkratzer und Chalet.

Auch im fünften Jahr wird er endlich die komplette Überarbeitung des Obersten Lords haben Tatschanka. Der beliebteste Bediener (aber derjenige, der am dringendsten eine Überarbeitung benötigt) wird sein Maschinengewehr zugunsten eines viel nützlicheren fixieren lassen wirft Brandgranaten. Letzteres wird explodieren Schaden AoE und macht den vom Feuer betroffenen Bereich für einige Sekunden unpraktisch.
Für dieJahr 6Stattdessen wird die Arbeit der Entwickler darauf abzielen, drei Hauptziele zu erreichen: Jede Saison wird durch einen Battle Pass und einen neuen Operator eröffnet, zusammen mit einer Karte, die möglicherweise nicht veröffentlicht oder überarbeitet wurde. Während der Saison (und daher nicht mehr am Anfang) werden sie auch mit ziemlich konsistenten Updates implementiert neue Funktionen und Änderungen an Operatoren. Schließlich wird die Liste der Arcade-Szenarien häufiger aktualisiert und im fünften Jahr werden verschiedene Modi eingeführt.

Die neue Spieldynamik

Mit dem exponentiellen Wachstum des Kaders entschied sich das Team, langsamer zu werden Konzentriere dich mehr auf die Qualität des Gameplays und die Dynamik des Spiels, um einem spielerischen Erlebnis, das trotz der Veränderungen, die im Laufe der Jahre stattgefunden haben, seit seiner Veröffentlichung im Wesentlichen unverändert geblieben ist, einen Hauch frischer Luft zu verleihen.

Eine der Funktionen, an denen sie arbeiten, betrifft dieErweiterung der Kommunikationsmittel wird von Angreifern zur Vorbereitung verwendet. Ein beispielloses Erkennungssystem in der "Gedudel"ermöglicht die Meldung von Fallen, die von den Verteidigern installiert wurden, an das gesamte Team.
Darüber hinaus Einige Gadgets sind "generisch" oder von verschiedenen Betreibern verwendet werden können, die sie zusätzlich zu ihren eigenen nutzen können. Im "Dev Diary" können Sie zum Beispiel sehen Rauch Nutzen Sie einen neuen Näherungsalarm, um die Position eines ahnungslosen Angreifers zu erkennen.
Eine weitere wichtige Neuerung wird im fünften Jahr kommen: die Kartenverbot. Nach dem beachtlichen Erfolg mit dem "Pick & verbieten"Das Entwicklerteam, das sich den Betreibern widmet, hat beschlossen, dasselbe Prinzip auf die Auswahl von Karten auszudehnen. Mit dem Kartenverbot stimmen die beiden Teams gleichzeitig über die Karte ab, die sie verbieten möchten, indem sie aus einem Pool von drei Standorten auswählen.

Die interessanteste Neuheit, die in diesem Jahr immer erscheinen wird, betrifft die Einführung des Spieler-Reputationssystem, bestimmt aufgrund ihres Verhaltens. Je nach Reputationsniveau (negativ, neutral oder positiv) können Spieler mit Strafen rechnen oder Belohnungen erhalten.

Schließlich, immer während des 5. Jahres, a komplexes Wiedergabesystem der Spiele (viel fortgeschrittener als das, was wir im aktuellen Export-Framework gewohnt sind), mit denen die Spieler das gespielte Spiel aus verschiedenen Blickwinkeln überprüfen können – auch mit taktische Ansicht von oben – und haben somit die Möglichkeit, sich immer weiter zu verbessern.

Eine revolutionäre Zukunft, auch für den Export

Als ob alles, was wir gerade gesagt haben, nicht genug wäre, sogar die Esportszene von Rainbow Six Siege wird total verzerrt sein in den nächsten zwei Jahren Raum für eine völlig neue Vision zu schaffen. 2020, genau wie es inhaltlich geschehen wird, wird ein "hybrides" Jahr sein: Es wird daher eine Mischung zwischen dem gegenwärtigen System und der Zukunft darstellen.

Die Renovierung verspricht radikal zu sein. Zunächst einmal, Die Pro League wird in den Ruhestand gehen. Das letzte Finale der besten professionellen Rennstrecke der Rainbow Six Siege wird im Mai in Sao Paulo ausgetragen. Dann, im Laufe des Jahres, wird es gut sein zwei Majors (einer in Nordamerika im August und der andere in Europa im November). Im Januar finden jedoch die offiziellen Qualifikationsspiele für die Teilnahme am Six Invitational 2021 statt. Dies bedeutet, dass sich die Teams nicht mehr direkt für das Six Invitational qualifizieren können, indem sie während der gesamten Saison ein Turnier gewinnen. Kurz gesagt, direkte Pässe gibt es nicht mehr für die Februar-Weltmeisterschaft.

Also was? Es wird eine Art allgemeine Klassifizierung geboren, die der des Radsport-Weltcups oder der Rangliste des Tennis sehr ähnlich ist. Grundsätzlich erhalten Teams aus jeder Region während der gesamten Saison Punkte basierend auf Platzierungen Bei Turnieren können nur diejenigen, die die erforderliche Punktzahl gesammelt haben, auf die Qualifikation für die Weltmeisterschaft zugreifen.

Die lokale Szene wird sich ebenfalls stark verändern, und obwohl die Ubisoft-Leute nicht so viel aufgeknöpft haben, scheint das Ziel darin zu bestehen, den Realitäten der einzelnen Länder durch die Schaffung eines viel Gewicht zu verleihen Identitäts-Regionalisierungsprozess und viel stärker als in der Vergangenheit.

2021 wird das erste Jahr ohne die Pro League und mit dem neuen System in vollem Gange sein. Im Laufe des Jahres werden drei Majors auf der ganzen Welt verstreut sein: Europa (Mai), Nordamerika (August), Asien (November). Im Januar 2022 wird es die Qualifikation für das Invitational geben, die wie üblich im folgenden Monat stattfinden wird. Das Ziel ist einfach: Belohnen Sie das Engagement der Teams während der gesamten Saison wettbewerbsfähig und die Fälle zu eliminieren, in denen sich die Teams nicht nur ohne Strafe auflösen, sondern sogar das Recht des Kaders behalten, an den großen Events unter einer anderen Flagge teilzunehmen. Es wird auch Neuigkeiten bezüglich der geben Umsatzbeteiligung.

Das Passwort lautet "Stabilität". Nach zwei Jahren des Testens möchte Ubisoft das Wachstum garantieren und die Stabilisierung der Wettbewerbsszene durch die Umstrukturierung des Umsatzbeteiligungsprozesses fördern, der sich auf gut erstrecken wird vierundvierzig Organisationen und wird die Schönheit von dauern vier Jahre.

Das Einkommensverteilungssystem wird in drei "Ebenen" (oder Ebenen) unterteilt, die einige Anforderungen enthalten – sie variieren je nach Ebene -, die erfüllt sein müssen, um teilnehmen zu können. Diese betreffen im Wesentlichen die Fähigkeit von Organisationen, ihre Spieler zu unterstützen, die Quantität und Qualität der Berichterstattung und Ereignisse für Fans durch ihre Ersteller von Inhalten, die viewership Insgesamt ist die Beteiligung der Gemeinschaft und dieEngagement von Teams durch eigene Initiativen erstellt.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.