Rainbow Six Siege Pro League: Die glorreiche Acht zur Eroberung Mailands

0
43

Milan bereitet sich darauf vor, die besten Spieler der Welt von Rainbow Six Siege zu begrüßen. Ubisoft wählte, wie wir vor einiger Zeit erwartet hatten, die Mailänder Metropole als Austragungsort für das Finale der IX Pro League-Saison eine Wettkampfstrecke, auf der die besten Mannschaften der vier Regionen, in die es unterteilt ist, herausragende Leistungen erbringen. Ein grundlegendes Ereignis für unser Land, das anfangen sollte, ein wenig mehr an Exporte und Initiativen wie diese zu glauben. Eine Gelegenheit, um die Vorteile des Glücksspiels voll auszuschöpfen und nicht den Einfluss von Staaten zu verlieren, deren Regierungen – siehe Dänemark und Frankreich – begonnen haben, wettbewerbsorientiertes Glücksspiel und dessen unkalkulierbares Potenzial aktiv zu unterstützen.
Die Begeisterung des Publikums bei der Ankündigung der Mailänder Bühne ist vielleicht die beste Antwort für diejenigen, die noch Skeptiker sind: Tickets, die wie heiße Kuchen für einen Veranstaltungsort verkauft werden, der Palazzo del Ghiaccio war in Mailand restlos ausverkauft Keine Zeit. Natürlich muss auch das immense Einzugsgebiet des Ubisoft-Titels in die Statistik einbezogen werden. In der Tat kann Italien auf eine der aktivsten Rainbow Six Siege-Gemeinden der Welt zählen. Der große Erfolg des Europacups (das erste wirklich internationale Ereignis für unsere lokale Szene) wurde letztes Jahr bei der Games Week
inszeniert. Es sollte jedoch nicht als selbstverständlich angesehen werden, dass das italienische Publikum sehr aktiv daran teilnimmt, obwohl es an die Kultur der Live-Events noch zu wenig gewöhnt ist.
Auf jeden Fall werden die Fans in wenigen Tagen endlich einige der besten Spieler der Welt auf der Bühne sehen können. Die große Rainbow Six Siege-Themenparty steht also vor der Tür, aber welche Teams sind nach Mailand geflogen, um um den Titel des Champions der Saison IX und den reichen ersten Preis von 75.000 Dollar zu kämpfen.

Die großen Abwesenden

Sicherlich wird es unter den "Prächtigen Acht" keine Gruppe sehr europäischer Meister geben, die in den letzten Jahren nur die Krümel ihren Gegnern überlassen haben. Beim Finale der Saison IX konnten sie sich jedoch nicht qualifizieren. Warum?
In der letzten regulären Saison erhielt die Weltmeistermannschaft einige schwere Kämme von einigen Teams, die vielleicht etwas hungriger und motivierter waren als sie. Denken Sie an die Russen von Team Empire die während der kanadischen Invitational-Endrunde massakriert wurden, und die darauf aus waren, sich zu rächen: Sie haben die G2-Route zweimal mit zwei gewagten Remis gestoppt (beide mit 6 zu 6 beendet). Um die Legenden von Rainbow Six in Szene zu setzen, haben wir auch an zwei Teams mit wenig Ambitionen gedacht: das Secret Team und das NaVi (ehemaliger Kader Mock-It Esports).

Zwei Formationen, die sogar gekämpft haben, um ihren Platz in der Pro League zu halten. Was leider für das Geheimnis nicht passiert ist, seit sie gegen die Vitalität verloren haben, die daher einen wichtigen Platz in der Staffel X einnimmt ones "scheint sich nicht nur auf den Fußball zu beziehen. Achten Sie jedoch darauf, über den Niedergang der Dynastie oder das Ende eines Zyklus zu sprechen. Kantoraketti, Goga, Fabian und Partner werden den Schlag nicht so leicht aufgeben und wir sind sicher, dass der nächste Major von North Carolina mit der Entschlossenheit da sein wird, die sie auszeichnet und es ihnen ermöglicht hat, an der Spitze der hierarchischen Skala zu stehen der Konkurrenzschaltung von Ubisoft.
Stattdessen wird es die natürlichen Beutetiere der G2 geben: Böse Genies jene ewigen Verlierer, die theoretisch die Spitze der Nahrungskette nicht finden, sollten ungestört auf der Mailänder Bühne grasen können. Natürlich niemals nie sagen, denn die EGs haben sich in Montreal sowieso eine barbarische Figur ausgedacht und im Moment gibt es viel aggressivere und skrupellosere Teams.

The Magnificent Eight – die Paarungen

Evil Geniuses vs .. Immortals

Was sind dann die Trainings, die wir an diesem Wochenende in Mailand sehen werden? Beginnen wir sofort mit Evil Geniuses die sich als Vorspeise mit Immortals auseinandersetzen müssen. Letztere ist eine amerikanische Formation (im Besitz eines Joint Ventures, zu dem auch die Grizzlies gehören), die später in der Region LATAM (oder sozusagen in Südamerika) nach jungen Talenten fischte. Tatsächlich besteht der Kader vollständig aus noch relativ unbekannten Carioca-Spielern. Das Team war jedoch beim letzten Invitational anwesend und schaffte es in der letzten regulären Saison, mit Nägeln und Zähnen um ein Ticket nach Mailand zu kämpfen. Die Unsterblichen haben es geschafft, mit dem südamerikanischen Juventus von Rainbow Six Siege Schritt zu halten, dessen FaZe-Clan wir in Kürze mit Ihnen sprechen werden. Die Unsterblichen waren etwas mehr "Arbeiter" und sie mussten viel arbeiten, da sie mit den sechs Auslosungen nur einen Punkt über Team Liquid lagen. Wer weiß, ob wir die Jungs nach dem EG-Spiel beim Abendessen von Temakinho finden.
Hier haben wir bereits vor einiger Zeit über böse Genies gesprochen: Nordamerikaner, die dazu verdammt sind, Modellverlierer und saftige Snacks für Europäer zu sein. Werden sie den Splitter über das Hindernis werfen und ins Halbfinale einziehen können? Sie werden mit Sicherheit kein leichtes Leben haben, denn auf sie wartet einer von LeStream Esports und FaZe Clan.

FaZe Clan Vs. LeStream

Beginnen wir mit einer sehr jungen Realität, die bereits die Gelegenheit hatte, am Invitational teilzunehmen: i LeStream . Die Organisation wurde auf Initiative eines transalpinen Web-TV gegründet. Das Schöne daran ist, dass die Formation, obwohl sie keine Geschichte hinter sich hat (sie wurde Ende November 2018 geboren), nicht nur nach Kanada fliegen kann, sondern auch den zweiten Platz in der regulären Saison hinter der einzige russische . Vielleicht liegt das Verdienst in der Anwesenheit von hocherfahrenen Persönlichkeiten aus Millenium, Vitality und vor allem dem legendären ENCE-Team. Wir wissen nicht, ob dieses Durcheinander europäischer Spieler die Chance hat, ins Halbfinale zu kommen, aber es wäre wirklich schön zu sehen, wie eine so junge Realität es schafft, sich auf der internationalen Bühne zu etablieren.
Das Schlachtschiff FaZe Clan wird versuchen, es zu stoppen. Genau wie schon die Unsterblichen bereist auch die multinationale FaZe die Welt auf der Suche nach Talenten, die unter Vertrag genommen werden sollen. Und welchen besseren Ort als Brasilien? Die Organisation verwendete einen ziemlich zusammenhängenden Dienstplan der aus den drei Hauptwirklichkeiten der Carioca stammt: Team Fontt, Black Dragons und PaiN. Während der regulären Saison haben sie nur vier Spiele für ihre Gegner übrig gelassen und zehn davon gewonnen. LeStream werden gewarnt.

Team Empire vs. DarkZero

Wir fürchten um die Sicherheit von DarkZero. Diese US-amerikanische Formation, die im November 2018 vom ehemaligen SK Gaming von Grund auf neu gegründet wurde, belegte in der Region Nordamerika gleich hinter den EGs den zweiten Platz. Denken Sie darüber nach: gleiche Punkte, aber mit einem etwas schlechteren Kartenrekord. Über das neue Transplantat? Dass Brandon "BC" Carr professionell in Evil Geniuses geboren und aufgewachsen ist und erst Anfang März angekommen ist? Könnte sein.

Ihr einziges Problem besteht darin, dass sie sich im ersten Spiel vor Spetsnaz von Team Empire oder vielmehr vor einem Gegner befinden, der weit außerhalb ihrer Reichweite liegt. Die russische Mannschaft kehrt nach der Dominanz im Euro-Pokal 2018 die entschlossen war, auf den armen Überresten der gegnerischen Mannschaften zu laufen, nach Mailand zurück. Die sengende Niederlage im letzten Invitational brennt wahrscheinlich noch, hat aber der Welt erneut gezeigt, dass Europa in Rainbow Six Siege unangefochten über alle anderen Regionen dominiert.
Wird das Empire in der Lage sein, die magere Figur gegen die G2 in Montreal zu annullieren und zum Champion der Saison IX gekrönt zu werden? Wer weiß. Das Unbekannte ist der Neuzugang: Danila "Dan" Dontsov (der Shockwave ersetzte), ungewohnt an internationale Bühnen.

PET Nora Rengo vs. Fnatic

Last but not least die beiden Teams aus dem asiatisch-pazifischen Raum: Nora Rengo und Fnatic . Schade, dass die Auslosung zwei Teams aus derselben Region zur direkten Auseinandersetzung geschickt hat. Ich, Nora Rengo, habe sie in Kanada durch den Schurken von Yasuhiro "Kizoku" Nishi sehr gut kennengelernt. Besitzer, Trainer, Fan Nummer eins, Entertainer, Cheerleader seines Teams und großartiger Charakter, der die Herzen aller Fans erobert hat, aber offensichtlich nicht die des Team Empire, das sie im Halbfinale geebnet hat. Die japanischen Chibi gaben jedoch nicht auf und streben nach dem Erreichen des Halbfinals auch der achten Saison in Rio de Janeiro (damals von den FaZe-Clans besiegt) offensichtlich eine bessere Leistung an.
Um erfolgreich zu sein, müssen sie jedoch das fnatische Hindernis überwinden.

Die Australier haben Nora Rengo bereits im Regionalfinale am 14. April eine Lektion erteilt.
Für dieses Match erwarten wir also wirklich alles. Die Aussies auf dem Papier sind viel stärker als die Japaner, wurden aber bei internationalen Ereignissen (Saison VIII, Invitational-Finale 2018 und 2019) immer enttäuscht. Die Japaner dürfen jedoch trotz der kleinen Revolution im Kader nicht unterschätzt werden, denn die Ehre und der Wunsch, wie wilde Ronins zu kämpfen, fehlen mit Sicherheit nicht.
Was sagen Sie, wir sehen uns am 18. Mai in Mailand ? Die Show verspricht wirklich interessant zu werden. Schließlich sollten Sie nicht vergessen, dass Twitch Drop ebenfalls in unterschiedlicher Seltenheit zurückkehrt, je nachdem, wie viel Zeit Sie mit dem Einstellen der offiziellen Twitch-Kanäle verbringen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here