Red Dead Online kommt aus der Beta: Poker kommt, neue Missionen und Aktivitäten

0
17

Red Dead Online hat heute, am 14. Mai offiziell die Beta-Phase beendet, in der es seit seinem Start Ende letzten November stattgefunden hatte. Rockstar Games nutzte die Gelegenheit, um den Spielern zu danken, die während dieser Zeit ihr Feedback zur Perfektionierung des Spielerlebnisses beigetragen haben.

Um die offizielle Veröffentlichung des Modus zu feiern, hat das Unternehmen ein Update mit zahlreichen Inhalten veröffentlicht, mit dem das Angebot für Spieler weiter ausgebaut wird. Zunächst debütieren die neuen Kooperationsmissionen der Saga "Ein Land der Möglichkeiten" . Nach dem epischen Finale in Fort Mercer der vorherigen Serie von Aufträgen setzt Jessica LeClerk die Suche nach dem Mörder ihres Mannes fort, wobei er zwischen zwei verschiedenen Routen wählen kann, Pistolero oder Fuorilegge. In Free Roam tauchten neue Arten von Missionen auf und neue Charaktere, von denen einige von Red Dead Redemption 2 stammen, um sie zu erhalten: Die Online-Komponente ist, wie wir uns erinnern, einige Jahre vor den Ereignissen der Hauptgeschichte angesiedelt . Während Ihrer Wanderungen an der Grenze können Sie außerdem auf neue dynamische Ereignisse stoßen, wie zum Beispiel Hinterhalte, Rettungseinsätze, Passanten in Schwierigkeiten, die zu schützen sind, und vieles mehr.

Auf vielfachen Wunsch ist endlich Poker eingetroffen . Sie können Tische in Blackwater, Saint Denis, Tumbleweed, Valentine und Flatneck Station finden. Jeder Tisch bietet Platz für bis zu 6 Spieler, es ist jedoch auch möglich, einen Freund zu einem privaten Match einzuladen. 3 neue Posse Versus Challenge wurden hinzugefügt: Anführer können über das Player-Menü einen Intra-Posse-Wettbewerb organisieren, bei dem sie zwischen Wettkampffischen, Vogeljagd und Kräutersammeln wählen können.

Das heutige Update markiert auch das Debüt des Feindseligkeitssystems und der Spielstile . Die erste ist eine Weiterentwicklung des in der Vergangenheit bereits veränderten Rechtssystems und seiner Größen. Von nun an können sich die angegriffenen Spieler verteidigen, ohne das Risiko einzugehen, als feindlich eingestuft zu werden und Kopfgeld zu erhalten. Bisher wurden sowohl Angreifer als auch deren Ziele als Feinde markiert: Jetzt wird der Spieler, der den Schaden verursacht, sofort als Feind des angegriffenen Benutzers markiert. Spieler erhöhen die Feindseligkeit nicht, wenn sie den als Feind markierten töten. In jedem Fall ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass die Zunahme der Feindseligkeit nicht in Situationen wie Free Roam-Ereignissen, Free Roam-Missionen, Konten und Rennen auftritt. Zusammenstöße zwischen Spielern in Free Roam-Missionen führen nicht zu einer Erhöhung der Feindseligkeit. Wenn Sie jedoch andere Spieler angreifen, die nicht an der Aktivität beteiligt sind, wird die Feindseligkeitsstufe erhöht.

Es gibt zwei Spielstile: Offensiv und Defensiv . Der erste spiegelt den aktuellen Free Roam-Modus wider, während der zweite eine Weiterentwicklung des Passivmodus-Konzepts darstellt. Spieler im Verteidigungsmodus können beispielsweise nicht mit dem Lasso anderer Spieler gefangen werden. Wenn ein Spieler im defensiven Modus einen anderen Benutzer mit einem Lasso erwischt, wird er sofort aus dem defensiven Zustand entfernt und erhält ein höheres Maß an Feindseligkeit. Durch die Wahl der Art des Defensivspiels verlieren die Spieler die Fähigkeit, sich auf andere einzulassen, können sich aber im Gegenzug nicht selbst binden. Darüber hinaus können defensive Spieler manuell zielen und im Gegenzug manuell zielen. Sie können keinen ernsthaften Schaden erleiden oder anrichten. Tatsächlich kann ein Spieler, der den defensiven Spielstil gewählt hat, einen Kopfschuss erhalten Überlebe und verteidige dich, indem du das Feindseligkeitssystem ausnutzst oder fliehst, während du in einer defensiven Option bleibst.

Schließlich stellen wir fest, dass viele neue Kleidungsstücke (einschließlich der Ponchos), Emote und Revolver LeMat hinzugefügt wurden, eine Waffe, die Fans des ersten Kapitels sicherlich bereits bekannt ist. Alle, die diese Woche Red Dead Online spielen, erhalten 15 Goldbarren und 25% Bonus auf die Erfahrung in den Serienaufgaben Ein Land der Möglichkeiten, in Free Roam – Missionen, in Free Roam – Events, in der Rennen und im Showdown-Modus. Schatzsucher finden 25% mehr Geld und Gold in allen Kisten, die sie enthalten. Besitzer der Ultimate Edition erhalten 100 RDO $ und das Emote Throat Slit kostenlos.

Die Nachrichten sind, wie Sie gesehen haben, vielfältig. Die Veröffentlichung der Beta markiert in keinem Fall das Ende des Wachstums der Red Dead Redemption 2-Mehrspielerkomponente. Im Gegenteil, in Zukunft wird Red Dead Online mit dem Einzug neuer Inhalte weiter expandieren. Immerhin hat Rockstar Games mit GTA Online bereits deutlich gemacht, wie viel Sorgfalt es in seine Produkte stecken kann.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here