Rockstar erwirbt das Kunststudio von Dhruva Interactive, Starbreeze

0
36

Wie wir erst vor wenigen Tagen berichteten, räumte das schwedische Entwicklungsunternehmen Starbreeze seine lästigen finanziellen Probleme ein, die zu einem Zusammenbruch des Unternehmens führen könnten. Der Bankrott ist leider zu einer konkreten Möglichkeit geworden, nachdem Overkills "The Walkging Dead" durchschlagend gescheitert ist.

Die Notwendigkeit, Liquidität zu generieren, ist daher für das Überleben des Unternehmens am Rande des Bankrotts von entscheidender Bedeutung. Um die Situation teilweise anzuheben, keine andere als Rockstar Games die beschlossen, Dhruva Interactive das künstlerische Produktionsstudio von Starbreeze, zu erwerben.

"Die Hinzufügung von Dhruva Interactive zum bestehenden Team von Rockstar India wird die Fähigkeiten des Studios erweitern und unsere Überzeugungen stärken" kommentiert die Firma Grand Theft Auto und Red Dead Redemption, was sicherlich positiv ist zu dieser Zeit besser als seine Kollegen Schweden.

Dhruva Interactive kann in seinen Lehrplänen auf die Zusammenarbeit bei der Entwicklung renommierter Dreifachtitel wie Marvels Spider-Man, Days Gone und Forza Horizon 4 verweisen. Das Studio ist 2016 Eigentum von Starbreeze geworden und geht daher heute an Rockstar über, der 7,9 Millionen Dollar ausgezahlt hat, um die Leistung der 300 Künstler zu sichern, die bald zu den 200 Mitarbeitern von Rockstar India stoßen werden. [19659005]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here