Rogue Grinders Guide: Tipps und Tricks zum Überleben und zum Freischalten weiterer Gegenstände

Mahlen und kriechen Sie durch die Kerker Rogue Grinder, ein neues, schurkenhaftes Rollenspiel mit verrückten und einzigartigen Charakteren. Beginne das Abenteuer als Pierrot, der tapfere Vogel, der mit nur einem Stock zum Schutz in den Kerker reist. Tapfer oder töricht? Sie müssen entscheiden, wie Sie versuchen, den Dungeon zu überleben!

In unseren Tipps und Tricks zu Rogue Grinders gehen wir auf die Grundlagen der Verbesserung Ihrer Überlebenschancen ein und erläutern, wie Sie mehr Charaktere freischalten und mehr Edelsteine ​​erhalten. Beginnen wir mit unserem Rogue Grinders Tipps und Tricks Strategie-Handbuch um mehr Gegenstände zu überleben und freizuschalten!

Das Kampfsystem verstehen!

In Rogue Grinders bewegt sich die Welt nur, wenn Sie sich bewegen, genau wie in den meisten Rogue-ähnlichen Spielen. Jedes Mal, wenn Sie einen Schritt machen oder Ihre Waffe schwingen, bewegen oder aktivieren sich alle Feinde und Fallen auf dem Bildschirm.

Sie können dies zu Ihrem Vorteil nutzen. Wenn ein Feind zuschlagen will, werden alle betroffenen Kacheln mit einem roten X markiert, damit Sie wissen, wo Sie nicht stehen sollen. Das Ausschalten von Feinden in Rogue Grinders bedeutet, eine Menge von „Schlägen und Läufen“ auszuführen, bei denen Sie nur eingreifen, um anzugreifen, und wieder auszusteigen, bevor der Feind angreift.

Leider scheint es keine Möglichkeit zu geben, sich an Ort und Stelle zu drehen. Wenn Sie sich also umdrehen möchten, müssen Sie sich vorwärts und dann rückwärts in die gewünschte Richtung bewegen. Sie können jedoch eine Runde überspringen, indem Sie angreifen. Angriffe zählen immer als Spielzug, auch wenn Sie nichts geschlagen haben. Sie können also gedankenlos angreifen, um mehrere Spielzüge zu überspringen.

Dein Startcharakter Pierrot kann nur zwei bis drei Treffer aushalten, bevor er in den Staub beißt. Daher ist es bei Rogue Grinders entscheidend, Schäden zu vermeiden. Wenn Sie einen Feind im Visier haben, tippen Sie nicht blind auf die Angriffstaste – achten Sie darauf, dass Sie beobachten, ob sich das Ziel des Feindes überhaupt ändert.

Unterschiedliche Waffen haben unterschiedliche Wirkungen!

Pierrot startet das Spiel mit dem Holzschwert, das eine Angriffskraft von 2 und eine T-förmige Angriffsabdeckung hat. Sie werden dies für eine Weile benutzen, es sei denn, Sie haben Glück mit einer Truhe, die eine neue Waffe enthält. An diesem Punkt werden Sie einige Dinge bemerken.

Jede Waffe hat ihre eigenen Angriffskräfte, vor allem aber unterschiedliche Reichweite und Eigenschaften. Schauen wir uns als Beispiel die ersten Waffen an. Der Eisendolch hat eine geringe Angriffskraft und Reichweite, greift jedoch zweimal pro Angriff an.

Die Eisenaxt hat die gleiche Angriffskraft wie das Holzschwert, aber eine größere Reichweite. Schließlich ist die Reichweite des Eisernen Speers gering, aber er steht immer dem nächsten Feind gegenüber, was das Schlagen und Laufen erleichtert.

Die Anpassung an die Waffe Ihrer Wahl ist wichtig. Mit Weitwinkelwaffen wie der Eisernen Axt können Sie mehrere Feinde gleichzeitig ausschalten, mit dem Eisernen Dolch können Sie sich jedoch auf einen einzelnen Feind konzentrieren. Spielen Sie mit der Stärke Ihrer Waffe und Sie werden Erfolg haben!

Offene Truhen für nützliche Gegenstände und Waffen!

Die häufigsten Truhen sind Silber- und Goldtruhen. Silberkisten enthalten normalerweise Verbrauchsgegenstände wie Tränke, Lebensmittel und geworfene Waffen wie den Wurfknochen. Sie können zwei Verbrauchsartikel mit sich führen. Versuchen Sie also, das Beste aus Ihrem begrenzten Lagerbestand herauszuholen.

Goldkisten sind viel seltener, und Sie werden sie normalerweise hinter den Maus- und Käsepuzzlespielen sehen (mehr dazu weiter unten). In Goldkisten befindet sich normalerweise eine neue Waffe für Sie. Wenn Sie diese nicht mögen, können Sie jederzeit zu Ihrer alten Waffe zurückkehren.

Jeder Gegenstand und jede Waffe im Spiel hat auch eine seltene Farbe, die angibt, wie stark sie im Allgemeinen ist. Graue Gegenstände sind weit verbreitet, blaue Gegenstände sind ungewöhnlich, violette und seltene Gegenstände und so weiter. Sie können dies als allgemeine Methode verwenden, um die Stärke einer Waffe einzuschätzen.

Es gibt eine dritte Art von Brust, und das ist die Platin-Brust. Diese Truhen sind die ultimative Rarität und enthalten oft einen unentdeckten Gegenstand oder eine super seltene Waffe.

Seien Sie vorsichtig mit Nachahmern! Wenn Sie eine Truhe bemerken, die nicht schimmert, bedeutet dies, dass es sich um eine getarnte Mimik handelt. Mimics greifen an, sobald sie entdeckt werden, sodass sie schnell einen Abenteurer töten können, der nicht aufpasst!

Über Gras laufen, alles töten und aufsteigen!

Jedes Monster, das du besiegst, bringt mehr Erfahrung in deinen Pool. Es gibt keine Möglichkeit zu sagen, wie viel Erfahrung Sie während Ihres Laufs gesammelt haben. Fahren Sie einfach bis zum Ende fort.

Möglicherweise haben Sie festgestellt, dass violette Kugeln aus den Grasfliesen austreten, wenn Sie darüber laufen. Das sind Erfahrungspunkte, also stelle sicher, dass du über jede einzelne Grasfliese in der aktuellen Etage fährst!

Wenn du vorüber bist, egal ob du den Dungeon-Boss erledigt hast oder dein vorzeitiges Ende erreicht hast, wird deine Erfahrung aufsummiert. Wenn Sie aufsteigen, werden Sie mit einer Geschenkbox belohnt.

Wie schalte ich mehr Charaktere und Gegenstände frei?

Geschenkboxen werden Ihnen immer dann gutgeschrieben, wenn Sie einen Dungeon räumen oder ein Level aufsteigen. Geschenkboxen können sofort vor Ort geöffnet werden – kein Warten erforderlich! In Geschenkboxen finden Sie viele Extras, einschließlich Edelsteinen, freischaltbaren Charakterstücken und sogar neuen Gegenständen und Waffen!

Wenn Sie einen seltsamen Gegenstand haben und nicht wissen, wofür er verwendet wird, handelt es sich wahrscheinlich um einen Gegenstand zum Entsperren von Charakteren. Dazu gehören Waben, Gurken, Wünsche und mehr. Sie können Ihre gesammelte Summe sehen, indem Sie zum Charakterauswahlbildschirm gehen. Öffne weiterhin Geschenkboxen, um mehr Charaktere freizuschalten.

Sie können neue Gegenstände finden, indem Sie einfach durch den Dungeon ziehen. Wenn Sie einen unbekannten Artikel finden, den der Ladenbesitzer verkauft, wird er durch den Kauf für zukünftige Läufe freigeschaltet.

Abgesehen davon ist die Hauptmethode zum Entsperren neuer Elemente die im Hauptmenü aufgerufene Element-Checkliste. Sie müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, z. B. Level 12 erreichen, 5 Bosse töten, eine bestimmte Waffe finden und so weiter. Wenn du eine Bedingung erfüllst, wird ein neuer Gegenstand freigeschaltet, der sich im Dungeon befindet!

Füttere die Mäuse in Silent Palace!

In jedem Verlies gibt es eine Etage, die Stille Palast genannt wird. Dies ist eine Art Checkpoint-Stockwerk, da Ihnen der Schlüssel gleich zu Beginn ausgehändigt wird und Sie keine Feinde zum Kämpfen haben. Da es jedoch Fallen gibt, muss man vorsichtig sein.

Irgendwo in jedem Silent Palace gibt es eine hungrige Maus. Er blockiert den Weg zu einem süßen Schatz, aber um ihn in Bewegung zu bringen, muss man seinen Hunger mit einem herzhaften Käse stillen.

Irgendwo im Palast gibt es eine Käsescheibe, aber Sie müssen vorsichtig sein! Wenn Sie den Käse angreifen oder ihn auf Stacheln sitzen lassen, wird er zerstört, und Ihre Chancen, den Schatz hinter die Maus zu bekommen, stehen schlecht.

Studieren Sie den Grundriss des Palastes sorgfältig und beginnen Sie dann, den Käse herumzubewegen. Achten Sie darauf, ihn nicht auf Stacheln zu lassen. Denken Sie daran, dass Sie einen Gegenstand, der gegen eine Wand stößt, von dieser wegschieben. Schieben Sie es in die hungrige Maus, und der Schatz gehört Ihnen!

Das ist alles für Rogue Grinder! Wenn Sie weitere Tipps oder Tricks teilen möchten, teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit!

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.