Ruf des Meeres: das Geheimnis der verlorenen Insel

Einige Stunden nach dem Abschluss der Inside Xbox für die Serie X und der Spiele, die für die Microsoft-Konsole entwickelt werden, sieht die Zukunft ausgesprochen vielversprechend aus. Das Streaming-Ereignis war von einem guten Rhythmus geprägt, mit mehreren Sekundärproduktionen, die der Software des Redmond-Hauses Körper und Substanz verleihen konnten. Unter diesen finden wir den interessanten Ruf des Meeres in Produktion im Debütstudio Out of the Blue, jedoch von einem Dutzend Veteranen gegründet, die an Spielen wie Metroid: Samus Returns, Celeste und Guacamelee 2 gearbeitet haben.

Dieses talentierte Kollektiv in seiner ersten Arbeit wird auch von Raw Fury unterstützt, einem Verlag, der in der letzten Zeit in einem Zustand der Gnade zu sein scheint. Tatsächlich haben viele zukünftige Projekte die Aufmerksamkeit der Spieler mit der Unterschrift des Unternehmens auf sich gezogen:fast Vaporware"Die letzte Nacht in Sable, die durch West of Dead führt (in dieser Hinsicht holen Sie sich unseren Beweis von West of Dead). Ohne weiteresEs ist Zeit, Norah kennenzulernen und ihr auf ihrer Expedition zu helfen: Es gibt einen Mann zu retten.

Bis zum Tod trennst du dich

Wir sind im Jahr 1934auf einer mysteriösen namenlosen tropischen Insel. Hier ist Norah auf den Spuren ihres Mannes Harry gelandet, der nach einer Expedition gestorben ist.

Die Gründe für seine Mission sind uns unbekannt, aber noch rauchiger sind seine möglichen Entdeckungen: Was versteckt dieses himmlische Atoll? Und warum spürt die Protagonistin, wie eine Kraft in ihr fließt, als ob etwas ihr neues Lebenselixier geben würde? Wir warten darauf, Antworten auf diese Fragen zu finden, und können nicht anders, als alle Informationen, die wir über Call of the Sea haben, im Detail zu untersuchen. An der Basis des Abenteuers gibt es eindeutig die Zuneigung einer verzweifelten Frau und bereit, in den Pazifik zu reisen, um ihre geliebte Person zu finden. In dem einzigen gezeigten Trailer wechseln sich die sonnigen Strände und üppigen Wälder mit anderen faszinierenderen Szenarien ab. Tatsächlich ist Norah aufgerufen, indigene Dörfer zu erkunden, die wahrscheinlich von Stämmen mit einer bestimmten Dosis Kultur bevölkert sind, die in der Lage sind, riesige Statuen aus dem Felsen zu formen und sogar rudimentäre Mechanismen zu erfinden, aber auch Orte, die eng mit dem Verschwinden von Harry verbunden sind: zum Beispiel den Kadaver eines Ein Schiff mit einem Rettungsboot in der Nähe in gutem Zustand deutet darauf hin, dass der Ehemann des Protagonisten ein schreckliches Schiffswrack überlebt hat.

Das Team behauptete, sein Ziel sei Schieben Sie den Spieler, um das Rätsel zu lösen, das er geformt hatnicht nur Norahs Ehemann zu finden, sondern sich auch auf eine Reise zu begeben, um ein narratives Rätsel zu lösen, das auch die Vergangenheit des Paares betrifft. Der ganze Blick einer Frau, wie erwähnt, klammerte sich an die Hoffnung, die Geliebte mit aller Kraft wiederzusehen. Nur die Protagonistin hat das Potenzial, sich dank der Schauspielerin, die sie interpretiert hat, in der Erinnerung zu beeindrucken: Es geht darum Cissy Jonesund jeder, der Firewatch gespielt hat, sollte sich perfekt an die langen Chats mit Delilah durch das Walkie-Talkie erinnern.

Laut der Projektleiterin Tatiana Delgado wurde die Synchronsprecherin aufgrund ihrer unglaublichen Fähigkeit ausgewählt, die Szene mit ihrer einzigen Stimme zu füllen, die den Charakteren große Tiefe und Beständigkeit verleihen kann. Ziel ist es, dem Benutzer die Bedeutung der Beziehung zwischen Norah und Harry und die Unauflöslichkeit ihrer Bindung bewusst zu machen. Ein Aspekt, der für den Regisseur des Spiels in modernen Videospielproduktionen oft ignoriert wird.

Wenn schon diese Elemente zusammensetzen ein eigenartiges, geschichtengetriebenes Abenteuer (auch dank der Retro-Kulisse der 1930er Jahre), einige Passagen des Präsentationsfilms, die sich auf noch unergründlichere Geheimnisse konzentrieren, schalten die Synapsen ein.

Innerhalb weniger Sekunden können Sie eine Wüste mit sehr alten Ruinen und zu fortschrittlichen Technologien bemerken, um zu einem indigenen Stamm zu gehören. Noch faszinierender ist die letzte Passage des Trailers, in der sie zu sehen sind zwei vernetzte Händeauf jeden Fall "nicht sehr menschlich", in einer scheinbar spielerischen Sequenz. Abgesehen davon, dass die Inszenierung des Fragments uns fast an den Film Die Form des Wassers von Guillermo del Toro erinnerte, bleibt abzuwarten, wer diese Glieder tatsächlich sind: Norah hat Eigenschaften, die Gehen sie über die menschliche Natur hinaus? Oder werden wir uns als andere Charaktere ausgeben? Andere Fragen, auf die unsere Untersuchung antworten muss.

Ein anderes Lovecraft

Unter den von den Entwicklern erwähnten Einflüssen finden wir der Schriftsteller H.P. Lovecraft, obwohl das Spiel sich von den klassischen Horrorkanonen fernhalten wird. Mehr als die wiederkehrenden Themen von Cthulhus Vater, Tatiana Delgado und ihren Kollegen, sind interessant für die Art und Weise, wie die Autorin die Ereignisse erzählte: die, die Stücke während einer außergewöhnlichen Reise ruhig zusammenzusetzen, mit einer leichten Spannung, die ferngehalten wird Entsetzen.

Unserer Meinung nach scheint die Stimmung von Call of the Sea eher auf den mit der Archäologie verbundenen Multimedia-Kult zu schauen, auf diesen Glücksgeist, der sich zu einem bestimmten Zeitpunkt mit dem Übernatürlichen vermischt, um die Erzählkarten zu verärgern (denken Sie nur an die Mumie in Indiana Jones oder Uncharted, um zu den Videospielstränden zurückzukehren). nur die Anwesenheit des jenseitigen Elements wurde mehrfach sowohl vom Team als auch von Microsoft wiederholt.

Paradoxerweise gibt es derzeit einen noch größeren unbekannten Faktor im Zusammenhang mit Call of the Sea, das heißt, sein Gameplay. Die Entwickler machten klar, dass die Arbeit ein auf Rätseln basierendes First-Person-Abenteuer sein wird, das gelöst werden muss. In dem bisher veröffentlichten kleinen Material wurden jedoch keine Rätsel offen gezeigt. Aus heiterem Himmel könnte darauf abzielen, den Spieler nach dem Vorbild von Titeln wie The Witness herauszufordern oder flüssiger vorzugehen, um die Geschichte nicht zu fragmentieren. Nach den vorläufigen Eindrücken möchten wir auf die zweite Option setzen, da die Erzählung und Erkundung der Insel eine wichtige Rolle zu spielen scheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.