Sea of ​​Thieves wird zukünftig private Server unterstützen

Rare hat ein neues Video der Developer Update-Reihe von Sea of ​​Thieves veröffentlicht, um die Spieler über den Stand der Arbeiten auf dem Laufenden zu halten. Bei dieser Gelegenheit bestätigte Joe Nate die Ankunft von privaten Servern, die in naher Zukunft aktiviert werden.

"Wir haben in der Vergangenheit mehrmals über private Server gesprochen und in letzter Zeit bestätigt, dass es sich um eine Funktion handelt, die in unserer internen Roadmap enthalten ist. Momentan können wir Ihnen nicht viel sagen, aber es ist mittel- oder langfristig geplant, daher erfolgt der Eintreffen nicht sofort und im Moment arbeiten wir nicht direkt daran. Ich bestätige jedoch die Absicht, private Server für Sea of ​​Thieves zu unterstützen in der Zukunft."

Sea of ​​Thieves hat vor kurzem neue Updates erhalten und das Spiel scheint dank einer umfangreichen Reihe von Updates wieder im Rampenlicht zu stehen, mit denen Inhalte auf hohem Niveau hinzugefügt und gleichzeitig der technische Sektor verbessert werden können.

Rare und Microsoft zeigten sich sehr zufrieden von Zahlen, Empfang und Unterstützung Letzteres ist offenbar recht klein im Vergleich zu anderen großartigen AAA-Spielen, aber sehr aktiv. Es scheint also genug zu sein, um Sea of ​​Thieves eine glänzende Zukunft zu garantieren, die noch lange unterstützt wird.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.