SEGA bekräftigt seine Absicht, seine klassischen Spiele weiterhin zu veröffentlichen

Im Interview mit den Herausgebern von GamesIndustry.biz zum Thema der Arcade-Neuauflagen klassischer Titel bestätigte John Clark, Executive Vice President von SEGA Europe, seine Bereitschaft, die alten Meisterwerke, die das Unternehmen geschrieben hatten, erneut zu veröffentlichen. 39; s Geschichte.

In der Tat, laut dem Senior Manager von SEGA, "warum um alles in der Welt sollten wir aufhören, die Öffentlichkeit zu erreichen? Es gibt immer eine Nachfrage nach dieser Art von Spielen, in dem einen oder anderen Format. Wir haben exzellenten Inhalt und wir glauben, dass es uns nie gelingen wird, den Markt für all diese Retro-Inhalte zu sättigen, und ich denke, wir werden diesen Weg weiter verfolgen, um ihn noch breiter zu machen ".

Um Clark Aufmerksamkeit schenken zu können, wird die von SEGA mit der Wiederveröffentlichung großer Klassiker in digitaler Version auf PC-, Konsolen- und Mobilsystemen verfolgte Strategie auch in den kommenden Jahren fortgesetzt. Auf diese Weise wird der japanischen Firma Platz gemacht, um das kultigste geistige Eigentum zu erhalten, das auf einen zukünftigen Relaunch mit neuen Videospielen wartet, der möglicherweise 2021 mit Sonic zum dreißigsten Jahrestag des blauen Igels stattfinden könnte Saga.

Ein spezielles Video zur Geschichte von SEGA, herausgegeben von Francesco Ventrella, in dem wir den Weg des japanischen Videospielgiganten in den Epochen nachvollziehen können, in denen er mit Meisterwerken des Kalibers von Sonic und Shenmue .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.