SnowRunner Review: Death Stranding … auf Rädern

Seit der Veröffentlichung des Originals sind ungefähr sechs Jahre vergangen Spintiresund schließlich haben wir es geschafft: Wir haben ein Spiel in der Hand, das der besonderen spielerischen Vision von Pavel Zagrebelny gerecht werden kann. Letzterer verdankt sein Glück einem kompromisslosen physischen Modell, das die Interaktion zwischen Umgebung und Fahrzeug in den Mittelpunkt des Spiels stellt. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich das Endergebnis, obwohl erfreulich, als ziemlich schwankend erwiesen und insgesamt nicht den Erwartungen entsprochen, da erhebliche Entwicklungsprobleme und Designentscheidungen nicht genau zutrafen.

Nach ein paar Jahren Funkstille ist es endlich soweit MudRunner ist an der Reihe (siehe Mudrunners Rezension), diesmal entwickelt von den Jungs von Sabre Interactive, den Autoren des diskreten Zweiten Weltkriegs. Die Arbeit des Teams war zweifellos interessant und konnte die Erfahrung dank eines noch genaueren physikalischen Modells kohärenter machen . Trotz zahlreicher Zustimmungen wurde die Serie weiterhin als Nische und für die breite Öffentlichkeit unattraktiv angesehen, so dass die Präsentation dieses dritten Kapitels der Serie fast unbemerkt blieb.

Ein neues Leben

Plötzlich jedoch hat ein unerwarteter Geniestreich das Rampenlicht des Spiels neu entfacht und es schließlich ins Rampenlicht gerückt: ein einfacher Anhänger Dies brachte einige Besonderheiten des Spiels in die Nähe von Death Stranding, der neuesten Kreation von Hideo Kojima. Das Seltsame ist, dass einige Elemente, die die beiden Spiele gemeinsam haben, es wirklich haben, wenn man darüber nachdenkt.

Während der Titel von Kojima Productions sich hauptsächlich auf die Erzählung und Mythologie konzentriert, die sich um die trostlose Spielwelt dreht, hat er den Zoll geklärt und viele eine Art von Gameplay schätzen lassen, das wahrscheinlich bis vor einigen Monaten Sie fand sie langweiliger als sie wirklich war. Death Stranding hat ein völlig neues Konzept des "Reisens" geklärt, bei dem der Fortschritt durch eine Abfolge immer komplexer werdender Lieferungen und eine starke Interaktion mit der Umwelt gekennzeichnet ist, dem zentralen Element beider Produkte. Unter anderem eine Umgebung, die sich je nach unserem Handeln erheblich ändert.

SnowRunner hat im Gegensatz zu Death Stranding kein wirkliches Erzählsystem und basiert zu einem großen Teil auf der Qualität des Gameplays und der Interaktion zwischen den Fahrzeugen und der rücksichtslosen Natur, in die sie eingetaucht sind.

Was auf dem Papier wie ein "LKW-Simulator" ausgesehen haben könnte bald wurde etwas mehr gezeigtEs gelingt ihm, seinen Simulationscharakter mit einer technischen Reinigung zu kombinieren, die in Produkten dieses Typs nur selten zu finden ist, und zwar in einer Umgebung, die drei weitläufige offene Bereiche mit feiner Verarbeitung umfasst: Michigan, Alaska und die Halbinsel Tajmyr in Sibirien. Jeder dieser Makrobereiche präsentiert spezifische Besonderheiten: Autumn Michigan, das Gebiet, in dem wir uns mit der Simulation vertraut machen werden, ist traditioneller und basiert auf einer Mischung aus schlammigen Weiten und felsigen Landzungen, während Alaska eine prekäre Verflechtung von vereisten Straßen und schneebedeckten Pfaden bietet nach dem das Spiel benannt ist. Der größte Wert der Einstellungen besteht darin, umfangreich, aber niemals übermäßig streuend zu sein. Dabei wird der Liebe zum Detail Vorrang vor der Größe der Karten eingeräumt.

SnowRunner ist ein Spiel langsam aber faszinierend, unglaublich behandelt und nie geizig vor Zufriedenheit. Schließlich erhöht seine Komplexität die Zufriedenheit des Spielers nach jedem Erfolg nur exponentiell, selbst bei kleinsten. Das Verlassen eines Sumpfes ist wie das Überholen der letzten Kurve in einem klassischen Rennspiel. Das Besteigen eines Berges ist eine Freude, die einen grundlegenden Sieg für das Titelrennen verdient. Der Unterschied besteht darin, dass im Gegensatz zu den traditionellen Kursen Hier wird normalerweise Geduld belohntund fast nie Geschwindigkeit.

Die Straßenabschnitte, die mit dem auf einer Tablette zerdrückten Gaspedal zurückgelegt werden müssen, werden buchstäblich gezählt auf den Fingerspitzenund ein kleiner Fehltritt reicht aus, um die schnelle Wiederherstellungsfunktion verwenden zu müssen. Alles in allem, obwohl der Titel einen Großteil seines Gameplays auf der kompromisslosesten Simulation basiert, versäumt es SnowRunner nicht, gelegentlich einige kleine Vereinfachungen einzufügen, um kleine Fragmente der Authentizität zu opfern weniger frustrierend und etwas zugänglicher.

Dies geschieht jedoch unter Achtung seiner Ideale: Eine schnelle Wiederherstellung ist beispielsweise die einzige Form der "Teleportation", die im Spiel vorhanden ist, und sobald wir zur Basis zurückgekehrt sind, können wir die Ausrüstung unseres Fahrzeugs nur verbessern (oder ändern) mit einem anderen in unserer Garage) e Starten Sie die Mission erneutund kehren langsam für einen zweiten Versuch zu unserem Ziel zurück.

Die einzigen wirklichen Vereinfachungen sind verwandte Kraftstoff- und mechanisches Schadensmanagement: Jede Art von Wartung wird automatisch durchgeführt, wenn Sie eine unserer Garagen betreten, und zwar völlig kostenlos innerhalb der verschiedenen Tankstellen, die auf den Karten verteilt sind. Eine Wahl, die die Aura des Realismus des Produkts nicht im geringsten beeinflusst, die anscheinend einfach die Idee aufgegeben hat, ein komplexes Wirtschaftssystem vorzuschlagen, das sich ausschließlich auf das Fahrgefühl konzentriert. Eine Wahl, die ehrlich gesagt wir möchten in vollem Umfang genehmigen.

Schritt für Schritt

Obwohl es, wie bereits vor einiger Zeit erwähnt, kein wirkliches Wirtschaftssystem gibt, wird der Laden eine zentrale Rolle in unserem Abenteuer spielen. Die Anzahl der Fahrzeuge, die gekauft werden können, ist hoch angesehen und umfasst zahlreiche Kategorien von Fahrzeugen. Einige, wie zum Beispiel zum Erkunden, werden wichtig sein, um vorwärts zu kommen und vielleicht einen der vielen Türme zu erreichen, die auf den Karten verstreut sind, um neue Gebiete und Missionen freizuschalten.

Die meisten Aufgaben werden uns bitten, Materialien zu transportieren, mit denen eine zerbrochene Welt wieder aufgebaut werden kann, in der die Natur den Menschen überwiegen zu haben scheint. Einmal machen schuf den idealen Weg Durch die Verknüpfung mehrerer Wegpunkte müssen wir notwendigerweise zu einem größeren Fahrzeug wechseln, das einen Anhänger einhaken kann, der groß genug ist, um Lasten mit verschiedenen Gewichten und Abmessungen aufzunehmen. Mit dem Geld, das wir aus früheren Missionen verdient haben, werden wir in der Lage sein neue Fahrzeuge verschiedener Kategorien kaufen: Einige eignen sich besonders für mittelgroße Ladungen, andere für die Sicherung und den Transport gigantischer Dieseltanks an ihren Bestimmungsort. Neben mehreren lizenzierten Marken wie Chevrolet, Hummer und CaterpillarWir werden nur ein paar Klicks von dem erfundenen Namen haben, aber immer noch basierend auf wirklich existierenden Modellen. Die Lastwagen mit der Marke Azov zum Beispiel sind perfekte Reproduktionen einiger Sattelzugmaschinen des russischen Kamaz, die normalerweise besser als andere zum Bewegen und Ausliefern in schneebedeckten oder gefrorenen Gebieten geeignet sind.

Für einige Missionen sind Anhängertypen oder spezielle Ergänzungen erforderlich, z. B. ein integrierter Kran oder eine bestimmte Art von Plattform. Hier kommt das in der Garage zugängliche Anpassungssystem ins Spiel. Von dort aus können Sie grundlegende Aspekte Ihres Fahrzeugs ändern: Von größter Bedeutung sind beispielsweise Allradantrieb und sperrbares Differential, in der Lage, unsere Anstiege in unebenem Gelände erheblich zu erleichtern.

Viele dieser Verbesserungen erfordern jedoch das Erreichen eines bestimmten "Abschlusses", der sich aufgrund unseres Erfolgs als Spediteur allmählich erhöhen wird. Immer verfügbar und wirklich unverzichtbar, ist unser Vertrauen Winde, sehr nützlich, um aus verschiedenen gefährlichen Situationen herauszukommen. Letzteres wird übrigens während der Koop-Sitzungen noch nützlicher, wenn wir beispielsweise einem Partner mit einem weniger leistungsfähigen Fahrzeug helfen müssen, sich auf ungünstigem Gelände zurechtzufinden.

Gemeinsam fahren wir

Besser das Pad benutzen …Obwohl das Spiel versucht, ein sehr komplexes und strafbares Fahrmodell anzubieten, raten wir davon ab, zumindest im Moment ein klassisches Lenkrad zu verwenden. Obwohl die Unterstützung für die meisten Produkte wichtiger Marken wie Logitech und Trustmaster bestätigt ist, sind die Fahrempfindungen aufgrund des völligen Fehlens von Force-Feedback wirklich schrecklich. Das Entwicklerteam erklärte dies mit der Feststellung, dass es aufgrund der jüngsten COVID-19-Pandemie einige Rückschläge erlitten habe (hauptsächlich aufgrund der Unfähigkeit, einen großen Teil der Kompatibilitätstests durchzuführen). Auf dem PC sollten die Dinge etwas besser sein als in der Umgebung, aber auf Konsolen (wir haben das Spiel auf PS4 Pro getestet) wird derzeit dringend davon abgeraten, Unterstützung speziell für Fahrspiele zu verwenden.

Wir waren buchstäblich begeistert von der Eleganz des physischen Motors und der Effektivität, mit der er es schafft, von einem winzigen Jeep mit Allradantrieb zu einem Pachiderm zu wechseln 100 Tonnen Sattelzug ohne einen Takt auszulassen, glaubwürdig zu bleiben und jedem Fahrzeug ein einzigartiges Gefühl zu verleihen. Es dauert nur einen Moment der Ablenkung, um vollständig blockiert zu bleiben, so dass in den heikelsten Phasen sogar das Vorrücken um eine Handvoll Zentimeter zu einer echten Eroberung wird. Diese kompromisslose Seite ist jedoch auch einer der Hauptgründe dafür Das Produkt von Sabre Interactive ist nicht für alle Gaumen geeignet. Die weniger geduldigen Patienten werden sicherlich nur von kurzer Dauer sein, wenn sie mit einigen der komplexeren Anstiege oder mit den Neuschneeverwehungen des eisigen Alaska konfrontiert sind. Um erfolgreich zu sein, muss man geduldig sein, das Verhalten des Autos beobachten und die möglichen Folgen jeder Bewegung vorhersehen. Es ist auch notwendig, jede Lieferung sorgfältig zu planen, möglicherweise zuerst die Erkundungstürme aufzuklären und zu entsperren, um eine bessere Sicht auf das zu behandelnde Gebiet zu gewährleisten.

Sie müssen auch den Zustand des Autos im Auge behalten, den Kraftstoff verwalten, den Verschleiß der Federung überprüfen und versuchen, den Motor so gut wie möglich zu schützen: Ein plötzlicher Ausfall könnte uns tatsächlich zwingen jederzeit von vorne beginnen. Als ob das nicht genug wäre, werden andere Variablen von nicht geringer Bedeutung durch dynamisches Wetter und einen rücksichtslosen Tag-Nacht-Zyklus dargestellt, der in den dunkelsten Stunden jede Operation viel schwieriger macht, so dass es oft besser ist, das Fahrzeug zu parken und auf das zu warten Morgendämmerung vor der Abreise.

Dann ist eine besondere Erwähnung erforderlich für die große technische Arbeit durchgeführt vom Entwicklungsteam, das es auch auf PS4 geschafft hat, den Spielern ein unerwartet fertiges Produkt anzubieten. Ein Ergebnis, das angesichts der Auswirkungen der Implementierung einer wirklich konkurrenzlosen Physik, von der wir glauben, dass sie viel Rechenleistung erfordert, alles andere als einfach zu erreichen ist.

Leider gibt es jedoch keinen Mangel einige sehr kleine Flecken. Das einzig wirklich ärgerliche ist das Fehlen funktionierender Rückspiegel (nur auf Konsolen ist die PC-Version frei von diesem Problem): Für Puristen, die dank der Verwendung der internen Ansicht (aller Cockpits) ein noch intensiveres Erlebnis suchen unter anderem werden sie fachmännisch reproduziert), nicht die Fähigkeit zu haben, komplexe Manöver mit Hilfe von Spiegeln durchzuführen, ist eine faire Grenze. Wenn es wahr ist, dass beim Rückwärtsfahren nur die Ansicht gedreht und in die Richtung geschaut wird, in die wir fahren, hätte dieses Element sicherlich während der Transportphase geholfen, insbesondere wenn Sie mit Bergstraßen und einem großen Anhänger zu kämpfen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.