Square-Enix könnte andere Remakes oder Remasters seiner Zeitreihen erstellen

Square-Enix konzentriert sich nicht nur auf Innovation und originelle IPs, sondern scheint auch sehr daran interessiert zu sein, die legendären Franchises, die die Geschichte des japanischen Unternehmens geprägt haben, wieder zum Leben zu erwecken.

Von der Tatsache, dass Square-Enix immer noch geneigt ist, seinen Blick auf seine Vergangenheit zu richten, haben wir einen konkreten Beweis mit der Ankündigung von Final Fantasy VIII Remaster, von Trials of Mana und Secret of Mana Collection, as und natürlich Final Fantasy VII Remake .

Nach jüngsten Aussagen des CEO wird Yosuke Matsuda Square-Enix den bereits eingeschlagenen Weg fortsetzen und die Türen für ähnliche Operationen, die mit seinen anderen historischen Serien zusammenhängen, überhaupt nicht schließen. Tatsächlich machte Matsuda kein Geheimnis aus seinem Engagement und seinem Wunsch, so viele ältere Spiele wie möglich erneut zu veröffentlichen wie von Game Informer.com berichtet :[19659004businesswoman" Serie wollen wir es ganz neu beleben ohne zu berücksichtigen, wie profitabel jedes einzelne Kapitel ist " seine Worte. "Wir ziehen es vor, die gesamte Serie herauszubringen, damit sie wieder genossen werden kann" .

Natürlich müssen wir bedenken, dass Remake so real wie das einzige reservierte Final Fantasy VII jahrelange Arbeit und beträchtliche Ressourcen erfordert, um realisiert werden zu können. Matsuda kennt die Risiken und die Arbeitszeiten die in diesen Fällen eingehalten werden können, und er gibt an, dass ein Remake nur gerechtfertigt ist, wenn die erneuerte Erfahrung tatsächlich in der Lage ist, die ursprüngliche zu verbessern. Davon abgesehen ist jedoch klar, dass das Unternehmen im Moment nichts ausschließt und dass wir in Zukunft neue Ankündigungen in einem nostalgischen Schlüssel sehen könnten: Denken Sie an die möglichen Wiederbelebungen von Parasite Eve Chrono Trigger Vagrant Story oder weitere Kapitel der Final Fantasy-Reihe, ob Remaster oder Remake.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.