Star Wars Jedi Fallen Order bei 10 Millionen Spielern: Erwähnt EA die Fortsetzung?

Die hervorragende Resonanz, die die Öffentlichkeit und die Kritiker mit dem Star Wars Jedi Fallen Order-Projekt erhalten haben, veranlasst den CEO von Electronic Arts, Andrew Wilson, die Produktion und Entwicklung mehrerer Fortsetzungen vorzuschlagen, die Respawns neuestes Science-Fiction-Abenteuer verwandeln ein echtes Franchise.

Während des letzten Treffens mit den Aktionären sprach der EA-CEO nicht nur über Battlefield 6 nextgen auf PS5 und Xbox Series X, sondern ließ sich auf eine Reihe von begeisterte Aussagen über Jedi Fallen Order und seine Autoren: "Das Spiel hat inzwischen 10 Millionen Einzelspieler überschritten und ist einer der erfolgreichsten Titel der letzten Jahre. Es ist ein seltenes Ergebnis, für den ersten Titel eines völlig neuen Franchise zu gewinnen, es ist ein Spiel, das gemacht wurde, um." Kunst, die Star Wars-Fans eine zutiefst engagierte und originelle Erfahrung bieten kann ".

Im November letzten Jahres per Post vom Debüt der gestartet Netflix-Serie of Star Wars Der mandalorianische Jedi Fallen Order konnte dank einer gut erzählten Geschichte und eines "ungewöhnlich zugänglichen" Kampfsystems (angesichts der erklärten seelenähnlichen Einflüsse von Respawn) das Vertrauen und Interesse der Fans gewinnen. Wenn Sie es verpasst haben, finden Sie auf diesen Seiten unsere Rezension von Star Wars Jedi Fallen Order mit der Geschichte von Gabriele Laurino über die erstaunlichen Abenteuer, die wir erlebt haben junger Padawan Cal Kestis in Weit entfernte Galaxie von Star Wars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.