Take-Two: Fortsetzung für große Konzerne, aber auch neue IPs!

Ein kürzlich abgehaltenes Finanztreffen bot eine interessante Gelegenheit, die Natur der Programme zu erkunden Take-Two Interactive für die nahe Zukunft.

Der Videospielriese, unter dessen Flügel sich Entwicklerteams versammeln Rockstar Spiele oder Private Abteilung, scheint Projekte unterschiedlicher Art in der Pipeline zu haben Dies geht aus den Worten hervor, die der CEO von Take-Two anlässlich der Präsentation der im letzten Quartal erzielten Finanzergebnisse mitteilte. Während des Treffens Strauss ZelnickSie hat nicht nur die positiven Rückmeldungen der Außenwelten unterstrichen, sondern auch ein Fenster für die Zukunftsaussichten geöffnet. Nachdem der CEO hervorgehoben hat, wie die Take-Two-Entwicklungskette eine besonders positive Phase durchläuft, hat er angegeben, dass diese Phase in die Entwicklungskette einbezogen wird. "Fortsetzung unserer größten Franchise-Unternehmen sowie aufregende neue IPs“.

Leider hat Strauss Zelnick keine konkreten Hinweise auf die Identität dieser neuen Unternehmensprojekte gegeben. In den letzten Monaten haben die unterschiedlichsten mit hoher Frequenz gejagt Gerücht auf einem neuen Grand Theft Auto: Unter diesen Gerüchten, dass sie die Ankündigung von GTA 6 im Laufe des Jahres 2019 wünschen. Derzeit ist jedoch keine offizielle Bestätigung in diesem Sinne eingegangen: Um herauszufinden, was Rockstars nächste Projekte sein werden, muss gewartet werden. Woran arbeitet die Take-Two-Gruppe?

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.