Tales of Wind Warrior Guide – Paladin und Berserker

0
198

In dem heutigen Artikel werden wir Ihnen alles über die Tales of Wind Warrior-Klasse erzählen und alles über ihre Unterklassen detailliert beschreiben. Diese Klasse ist ziemlich ausgewogen und kann sowohl Schaden verursachen als auch Treffer einstecken, wodurch sie sowohl für Neulinge geeignet als auch für erfahrene Spieler erstaunlich ist.

Sie möchten unbedingt alles lernen über den Krieger? Dann finden Sie in unserem Tales of Wind Warrior Guide alles, was Sie wissen wollen!

Tales of Wind – Kriegerklasse

Der Krieger ist die Gründungsklasse, bevor er eine Beförderungsklasse auswählt. Es ist eine Klasse, die Ihnen ziemlich gleichen Schaden und Verteidigung verleiht, da ihre Hauptspezialisierungen diese sind. Da es sich um ein Nahkampfspiel handelt, müssen Sie direkt in den Kampf einsteigen, egal ob Sie Schaden zufügen oder das Team durch Panzern schützen.

Da der Krieger noch nicht befördert wurde, Die Statistik ist immer noch einigermaßen ausgewogen (Schaden und Verteidigung). Sie können sowohl Schaden als auch Verteidigung aufbauen, aber je nachdem, zu welcher Klasse Sie befördert werden (Paladin oder Berserker), müssen Sie im Laufe des Spiels Ihre Wahl treffen.

Fertigkeiten: [19659002] – Klingensturm: Verwandelt das Großschwert in einen Sturm zerstörerischer Gewalt, der den Gegnern in Reichweite großen Schaden zufügt.

– Schutz des Lichts: Licht scheint auf den Zaubernden, heilt ihn und zieht die Feinde zum Zaubernden.

– Wilder Sprung: Springt in die Luft und liefert eine Verheerende Schläge auf die Feinde in Reichweite, die sie anschließend betäuben.

Wie man an den Fertigkeiten erkennen kann, ist der Krieger für Anfänger etwas erstaunlich, da er in der Lage ist, der Masse Kontrolle zu verleihen und sich mit der Heilung selbst zu unterstützen. Dies macht alle Kämpfe viel einfacher, auch wenn Sie nicht viele Verteidigungsstatistiken erstellen. Das Schwert und der Schild, die der Krieger trägt, werden sich als nützlich erweisen und später auf den Paladin übertragen, sobald er zu ihm befördert wurde.

Bezüglich des Berserkers lässt die Klasse den Schild fallen, der nur am Großschwert klebt und sich hauptsächlich auf den Schadensteil und den Selbstunterhalt konzentriert.

Tales of Wind – Paladin Class

Die Paladins sind das Fundament eines jeden Teams, das das Gewicht eines Kampfes auf den Schultern trägt. Als erstaunliche Panzer haben sie eine sehr hohe Verteidigung, während sie ihren heiligen Schild halten, und können so ziemlich alles übernehmen, solange sie ein Team hinter sich haben, das den Schaden verursacht.

Da sie nicht wirklich viel Schaden anrichten, Sie werden in Einzelspieler-Instanzen in Ordnung sein, auch wenn sie nicht superschnell töten. In Mehrspieler-Instanzen wird sich das gesamte Team darauf verlassen, dass sie die Aggro des Feindes übernehmen und so viel Schaden wie möglich abmildern. 19659002] Fertigkeiten:

– Heiliger Schlag: Beschwört einen Lichtstrahl, der den Gegnern in der Nähe Schaden zufügt und sie betäubt und dem Zaubernden gleichzeitig einen anhaltenden Schadensverringerungseffekt verleiht.

– Verbesserter Lichtschutz: Licht scheint auf den Zaubernden, zieht die Feinde in ihre Nähe, heilt den Zaubernden und gewährt ihnen eine vorübergehende Verbesserung der Unbesiegbarkeit.

– Wilder Sprung : Springt in die Luft und schlägt die Gegner in Reichweite mit einem verheerenden Schlag nieder, der sie anschließend betäubt.

Wie Sie an diesen Fertigkeiten erkennen können, hat der Paladin einige Schäden, aber nicht so viel. Es verfügt hauptsächlich über Fähigkeiten zur Kontrolle der Menschenmenge und zur Schadensreduzierung, die sich in jeder Situation als äußerst nützlich erweisen.

Tales of Wind – Berserker-Klasse

Eine meiner Lieblingsklassen, es macht extrem viel Spaß, als Berserker zu spielen, weil sie eine Menge Schaden anrichten können und danach Wenn sie ihren heiligen Schild fallen lassen (was der Paladin tut), können sie sich auf bloßen Schaden und Gesundheit konzentrieren.

Der Berserker hat viel Lebensraub, was ihm in Schlachten einen sehr guten Halt gibt, selbst wenn er mit mehreren Feinden zu tun hat, die sehr mächtig sein können. Sie haben auch eine hohe Verteidigung, weil sie ursprünglich Krieger sind, also können sie nicht matschig sein!

Mit dem Berserker kann man ein wenig tanken, aber nicht so viel wie mit dem Paladin, weil sie nicht darum herum gebaut sind. Abhängig von der Situation kann der Lebensraub ausreichen, um den gesamten von Ihnen erlittenen Schaden zu tragen. Meistens werden Sie jedoch Paladine finden, die die Tanklast übernehmen.

Fertigkeiten:

Schwertschlag: Zerquetscht den Boden mit dem Großschwert und verursacht eine Schockwelle, die den Feinden im Zielgebiet Schaden zufügt. Der Zaubernde wird auch in Abhängigkeit vom durch Schwertschlag verursachten Schaden erheblich geheilt.

– Verstärkter Wutausbruch: Fügt Gegnern in der Nähe Schaden zu, erhöht den vom Zaubernden verursachten Schaden erheblich und erhöht gleichzeitig deren Widerstand gegen negativer Status.

Klingensturm: Verwandelt das Großschwert in einen Sturm zerstörerischer Gewalt, der den Gegnern in Reichweite großen Schaden zufügt.

Insgesamt besteht der Berserker aus Schaden und einer milden Verteidigung. Je mehr Schaden Sie haben und mit Schwertschlag umgehen, desto mehr heilen Sie. Besonders im Kampf gegen mehrere Feinde wirst du also wie verrückt heilen!

Dies ist alles, was Sie über die Warrior-Klasse sowie die Paladin- und Berserker-Promotion-Klassen wissen müssen! Wenn Sie mehr über das Spiel erfahren möchten, werfen Sie einen Blick auf unsere Spielanleitung, und wenn Sie mehr über die Aktion erfahren möchten, lesen Sie unsere Tales of Wind-Werbeanleitung!

(Funktion (d, s, id) {var js, fjs = d.getElementsByTagName (s) [0]; if (d.getElementById (id)) return; js = d.createElement (s); js.id = id; js.src = "// connect .facebook.net / de_DE / sdk.js # xfbml = 1 & version = v2.6 & appId = 533562480115955 "; fjs.parentNode.insertBefore (js, fjs);} (Dokument, 'Skript', 'facebook-jssdk'));

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here