Teilen sich Overwatch 2 und das erste Kapitel den gleichen Launcher?

Einer der Aspekte, die die Spieler zum Zeitpunkt der Ankündigung von Overwatch 2 am meisten beeinflussten, ist genau sein Wunsch in Kontinuität mit seinem Vorgänger zu sein, mit denen es viele Aspekte wie Helden, Modi und sogar Benutzer teilen wird.

In einem kürzlichen Interview mit Kotaku, dem Game Director Jeff Kaplan Er sprach von dem Wunsch, niemanden zurückzulassen und jedem zu erlauben, nicht nur zusammen zu spielen, sondern es auch unter den gleichen Bedingungen zu tun. In dieser Hinsicht ist es sehr wahrscheinlich, dass die ausführbare Datei auf dem PC und auf der Konsole gleich ist, unabhängig davon, welche Version des Spiels Sie verwenden.

Hier sind Kaplans Worte:

"Es wird eine Zeit geben, in der sich Kunden zusammenschließen. Wir glauben, dass es vor allem wichtig ist, die Erfahrung derjenigen zu verbessern, die wettbewerbsfähige Modi spielen. Die Idee ist, die Aufteilung der Benutzer in zwei zu vermeiden, um jedem einen Vorteil zu verschaffen." Wenn Sie alle im selben Basisspieler spielen, der wettbewerbsfähig ist, ist es eine gute Sache, keinen Frameratenvorteil zu haben, weil Sie mit einer anderen Grafik-Engine spielen. "

Wir erinnern Sie daran, dass das Spiel noch keinen offiziellen Veröffentlichungstermin hat, der voraussichtlich bei der nächsten BlizzCon 2020 eintreffen wird.

Haben Sie bereits die ersten Details zu den unangekündigten Helden von Overwatch 2 gelesen?

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.