The Elder Scrolls Online Greymoor: Die neue 5-Punkte-Erweiterung

Fans und diejenigen, die sich entschlossen haben, ein Abenteuer in The Elder Scrolls Online zu beginnen, können nun endlich auf die Inhalte von zugreifen Greymoor, ein neues Kapitel, das Spieler in die Regionen des westlichen Skyrim transportiert. Mit Greymoor beginnt auch die neue Saison Dunkles Herz von Skyrim, eine neue Periode, in der das MMORPG von ZeniMax Online eine dunklere Gestalt annehmen und makabere Geschichten von Vampiren, Hexen und Werwölfen erzählen wird. Insbesondere diese Phase könnte ein guter Einstiegspunkt für neugierigere Benutzer sein, die sich immer von The Elder Scrolls Online ferngehalten haben: Zusätzlich zur thematischen Änderung des Tempos markiert Greymoor die Einführung mehrerer entworfener Funktionen befriedigen alle Arten von Spielern. Wir haben darüber nachgedacht, fünf der wichtigsten und interessantesten für Sie zu sammeln, damit auch diejenigen, die mit The Elder Scrolls Online weniger vertraut sind, ein ziemlich vollständiges Bild des Angebots erhalten, das durch die neueste Erweiterung garantiert wird.

Ein dunkles und gotisches Klima

Wie erwartet wird Greymoor das Kapitel sein dunklere Töne unter all denen, die für The Elder Scrolls Online veröffentlicht wurden. Über Skyrim droht eine mysteriöse Bedrohung: Vampire und Zombies dringen in die Landschaft ein, während seltsame rötliche Stürme den Himmel bedecken und seltsame Entführungen stattfinden.

Die nördlichen Länder sind ebenfalls kalt, weitgehend unwirtlich und werden von einem Volk bewohnt, dem Norden, das isoliert lebt und keine Ausländer willkommen heißt. Greymoor wird sich dann von Elsweyrs verspielteren und leichteren Tönen distanzieren und eine Geschichte über Machenschaften und Morde erzählen (siehe Rezension von The Elder Scrolls Online Elsweyr). Spieler dürfen sich auch durchziehen gotische Architektur: die Heimat von tausendjährigen Vampiren, Werwölfen und Untoten, die alle darauf warten, Skyrim in Kraft zu setzen.

Neue Vampirfähigkeiten

Angesichts der Bedeutung, die Vampire im neuen Kurs von The Elder Scrolls Online haben werden, ist es zusammen mit Greymoor auch angekommen eine wesentliche Änderung der Vampirfähigkeiten. Die Entwickler versuchten, die Kreaturen der Nacht dank vielfältigerer Fähigkeiten zu wirklich autonomen "Klassen" zu machen, die nicht mehr hauptsächlich für die Rolle der bloßen Unterstützung geeignet waren.

Die Entscheidung für Vampirismus ist auch ein Weg, der führen kann zu zahlreichen Befriedigungen: Dank neuer Animationen und Fähigkeiten können Benutzer die Eckzähne jetzt zufriedenstellender und sinnvoller in den Hals der Opfer versenken. Die Notwendigkeit, einige Fähigkeiten auszuführen, die vor neugierigen Blicken verborgen sind, nährt dann das Gefühl, in den Schuhen einer Kreatur zu stecken, die gezwungen ist, sich zu unterwerfen, um sein blutiges Verlangen in der bequemen Halbschatten zu stillen.

Altertümer

Nicht alles in Greymoor wird darauf abzielen, den "klassischen" Benutzer von The Elder Scrolls Online zufrieden zu stellen. Das Altertums-System Tatsächlich wird es die Wünsche derer anregen, die sekundäre Aktivitäten lieben, die auf dem Lösen von Minispielen basieren: Die Entwickler haben diese Aktivität mit der eines Indiana Jones verglichen, der sich entscheidet, Tamriel zu besuchen.

Es wird daher notwendig sein, alte Pergamente zu bergen, die den Ort wertvoller Artefakte verbergen (die fast überall auf der Welt versteckt sind), und zu versuchen, ihren Inhalt durch ein Minispiel namens Skrying zu identifizieren. Sobald der Bereich identifiziert wurde, in dem gegraben werden soll, wird ein weiteres Minispiel gestartet, diesmal aufgerufen GrabenDank dessen können Sie nützliche Objekte für Ihren Charakter ans Licht bringen, von Neuheiten im Haus bis hin zu Ausrüstungsgegenständen.

Mythische Objekte

Durch das Altertums-System ist es möglich, in den Besitz der neuen mythischen Objekte zu gelangen. Es geht um außergewöhnlich seltene Ausrüstungsgegenstände und mit großen Kräften ist es gerade aus diesem Grund erlaubt, jeweils nur einen auszurüsten. Es ist klar, dass die mythischen Objekte in den Händen von erfahrenen Spielern viel mehr Wert haben und wissen, wie man sie in die verschiedenen Builds integriert, aber selbst diejenigen, die sich nicht dem Wettbewerb oder PvE auf hohem Niveau widmen, werden von Effekten profitieren, die ihre Spielweise verändern.

Das Wichtigste, was Sie in Bezug auf diese Ausrüstungsklasse beachten sollten, ist neben großen Boni auch die Anwesenheit. sogar etwas Malus. Die "Malacaths Bande der Brutalität" erhöht beispielsweise den gesamten vom Avatar verursachten Schaden um 25%, beseitigt jedoch die Chance auf kritische Treffer.

Blackreach

Greymoor wird abgebaut in zwei Makrobereichen: Die erste ist die Region im Westen von Skyrim, in der Sie die Städte Solitude und Morthal besuchen und einen Spaziergang zur Drachenbrücke machen können. Die meisten Gebiete erstrecken sich jedoch unter der Oberfläche bis in die Höhlen von Blackreach: Es gibt kleine Bergbaustädte, alte Dwemer-Ruinen und die riesige Festung von Greymoor, aus der die an der Oberfläche wütenden Vampir-Clans zu stammen scheinen.

Das neue Kapitel von The Elder Scrolls: Online greift einen der bekanntesten Orte in Skyrim e auf erweitert es über alle Maßen: Es wird viele Quests, sekundäre Aktivitäten und sogar differenzierte Biome geben, basierend darauf, welchen Punkt der Dungeons wir in Blackreach erkunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.