The Last of Us 2: Druckmann erwähnt die Entwicklung von Teil 3 oder einer neuen IP auf PS5

Einige Tage nach der Veröffentlichung von The Last of Us Part 2 gab Neil Druckmann der Redaktion von GQ ein Interview und erklärte, er sei bereit, das nächste Kapitel der postapokalyptischen Serie von Naughty Dog zu entwickeln.

Bei der Rückverfolgung der langen, anstrengenden und aufregenden Entwicklung von The Last of Us 2, der Kreativdirektor des Softwarehauses verbunden mit PlayStation Studios er gab das offen zu "Wenn Sie anfangen, Dinge zu erledigen, gibt es kreativ immer weniger Verantwortlichkeiten und Ihr Verstand kann nicht anders, als darüber nachzudenken, was ihn später beschäftigen wird. Also ja, das nächste, was ich tun werde, könnte Teil 3 des sein Last of Us oder vielleicht ein völlig neues geistiges Eigentum ".

Druckmanns jüngste Aussagen könnten mit den Fortschritten von John Sweeney in Verbindung gebracht werden: Der künstlerische Leiter von Naughty Dog hat in den letzten Tagen ein interessantes Kunstwerk veröffentlicht, das die Fantasy-Kulisse einer neuen IP zeigt.

Bevor wir auf die Zukunft und den nächsten Titel schauen, der von Druckmann und Naughty Dog auf PlayStation 5 entwickelt wird, möchten wir Sie daran erinnern, dass The Last of Us Part 2 am veröffentlicht wird 19. Juni ausschließlich auf PS4. Dort unsere BewertungStattdessen wird es bereits diese Woche online sein und kann ab Freitag, dem 12. Juni, auf den Everyeye.it-Seiten eingesehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.