The Last of Us 2: Ellie spielt Gitarre in Berlins Riesenwandbild

In der nun unhaltbaren Erwartung der Fans auf die Veröffentlichung von The Last of Us Part 2 teilt Neil Druckmann von Naughty Dog in seinen sozialen Netzwerken ein Foto, das auf Twitter aufgenommen wurde und ein gigantisches Wandbild verewigt, das kürzlich in Berlin mit Ellie erschien.

Die Wandbilder, die kurz vor der Fertigstellung stehen, bedecken eine ganze Seite des Gebäudes am Nummer 243 der Karl-Marx-Straße in Berlin und nimmt das mittlerweile berühmte Kunstwerk von The Last of Us 2 mit auf Ellie Während er Gitarre spielt, taucht er in das Grün eines Waldes ein.

Die Szene nimmt daher das gleiche Bild auf, das das Ende Februar von Naughty Dog veröffentlichte kostenlose PS4-Thema von The Last of Us 2 charakterisierte, bevor die Teilnahme an der PAX East 2020 angekündigt (und anschließend abgesagt) wurde.

Um "die zwei Seiten von Ellies Reise" darzustellen, hat das dynamische Thema von TLOU 2 das fragliche Bild mit einem zweiten Kunstwerk mit dunkleren und heftigeren Tönen kombiniert. Neil Druckmann hat kürzlich auch diesen Dualismus diskutiert, um die Geschichte von The Last of Us 2 zwischen emotionalem Stress, Gewalt und Schwierigkeit zu veranschaulichen. Bevor Sie Ihre Kommentare lesen, um herauszufinden, was Sie von diesem Wandbild halten, verweisen wir Sie auf das Vergleichsvideo, das zeigt, wie sich die Grafiken von The Last of Us 2 von 2017 bis heute verbessert haben, und warten auf das 19. Juni um ausschließlich auf PS4 in die Atmosphäre des postapokalyptischen Blockbusters einzutauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.