The Sinking City: der Ruf von H.P. Lovecraft in der Video-Rezension

The Sinking City ist ein neues Open World-Videospiel, das auf den Romanen und Werken von H.P. Lovecraft: Eine Unterwasserwelt zum Erkunden und Eintauchen in aufregende Abenteuer, die alle in einen narrativen und spielerischen Kontext eingebunden sind, der so faszinierend wie leider nicht ganz perfekt ist …

In einer Dimension, die Lovecraftiana künstlerisch inspiriert , Frogwares & # 39; Das neueste Experiment leidet unter der typischen Kritik von Abenteuern in dunklen Farben, die versprechen, die Breaker-Rätsel und Ermittler mit Sitzungen zu kombinieren, die typisch für Schützen sind. [19659003] Sowohl für die knappen Ressourcen, die den ukrainischen Entwicklern zur Verfügung stehen, als auch für den von ihren Managern gepflegten übermäßigen Ehrgeiz zeigt das Projekt von The Sinking City die Seite von mehr als einer Kritik insbesondere in Bezug auf die Elemente Aktion um die Geschichte.

Nur mit der Zeit und mit einer starken Einführung von Updates und Korrekturen werden wir verstehen, ob das Horror-Abenteuer zwischen den Monstern von Oakmont in der Lage sein wird, sich zu erholen und klarere Konturen anzunehmen als diejenigen, die die umreißen ] smoky version ist derzeit für PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar.

Wie auch immer, wir lassen Sie mit unserem Video-Review in Gesellschaft und für diejenigen, die es verpasst haben, mit dem Review von The Sinking City von Tommaso "Todd" Montagnoli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.