The Sinking City Review – In diesem neuen Goldstandard für Lovecraft-Spiele kannst du Verbrechen lösen und verrückt werden

Der Kampf um die Titel des Mythos wird offiziell härter. Der Titel von Open World Frogwares The Sinking City folgt dem letztjährigen offiziellen Call Of Cthulhu und kommt vor dem nächsten 2D-Rollenspiel an [19659002] Stygian: Die Herrschaft der Alten .

Während alle drei ihre eigenen Vor- und Nachteile haben, war Frogwares für diesen Stil der absolut richtige Entwickler für ein Lovecraftian-Spiel, das bereits einen umfangreichen Katalog von investigativen Spielen herausgebracht hat. Fokussierte Detektiventitel, und hier muss ein Cthulhu-Eintrag verwurzelt werden.

Lange Rede, kurzer Sinn? Für zukünftige Entwickler, die sich mit Lovecraftian-Inhalten befassen möchten, gibt es offiziell eine neue Bar.

Obwohl es kein perfektes Spiel ist – es gibt einige unbestreitbare Ecken und Kanten – ist The Sinking City immer noch einfach das definitive kosmische Horrorspiel unserer Zeit und hebt sich bisher deutlich von der Konkurrenz ab.

Eine neue Version alter Themen

Jemand feierte hier eine verdammt gute Party …

Und was erwartet die, die sich bereits tief in den Mythos vertieft haben? [19659004] Einer der großen Anziehungspunkte ist, dass die verschiedenen Mythologien von Dagon, Shub-Niggurath, Cthulhu und Hastur zu einem zusammenhängenden Ganzen zusammengefasst werden, das vertraut ist, aber viele Wendungen aufweist.

Diejenigen, die mit den Kreaturen und Kulten vertraut sind Natürlich haben Sie einen Vorteil gegenüber Neulingen – Sie werden zum Beispiel sofort wissen, dass die Wohltätigkeitsgruppe mit dem Fischaugensymbol EOD definitiv NICHT für jedermanns offensichtliche Pflicht steht, wie sie behaupten.

Die Kollision Eine Zusammenstellung verschiedener großer alter und umwerfender Wahrheiten an einem Ort führt zu einer Erfahrung, die im Wesentlichen dem Spielen mehrerer One-Shot-Tabletop-Sessions in einer einzigen Kampagne gleicht, und funktioniert im Open-World-Format phänomenal gut.

erforschen In der Stadt Oakmont werden die Spieler natürlich eine Reihe von Ähnlichkeiten mit dem 2018 Call of Cthulhu an der Oberfläche erkennen.

Sie spielen in beiden Spielen einen Privatdetektiv und decken in a Geheimnisse auf Küstenstadt, in der verwesende Walkadaver häufig als Dekorationsthema verwendet werden. Wie in CoC kämpfen verschiedene Gangster- und Strafverfolgungsfraktionen um die Kontrolle, und die beiden Spiele bieten ähnliche Optionen für Ihre endgültige Entscheidung am Ende … aber The Sinking City ] hebt sich über diese oberflächlichen Vergleiche hinaus durch ein drastisch unterschiedliches Gameplay hervor.

Kosmischer Horror soll nicht einfach oder zugänglich sein

Das Erreichen von Bibliotheks-, Zeitungs- oder Rathausarchiven ist entscheidend für den Erfolg ]

Um es einfach auszudrücken: The Sinking City hält nicht Ihre Hand – es gibt keine großen blinkenden Markierungen auf der Karte, die Ihnen sagen, wohin Sie gehen sollen. Es gibt keine Hausnummern oder Wegpunkte und die Stadt ist riesig. Wie jeder Neuling an einem unbekannten Ort müssen Sie Ihre Karte öffnen und anhand von Straßenschildern und Orientierungspunkten nach Orten suchen.

Diese Verschiebung ist eine fantastische Änderung des Stils und eine Umkehrung der typischen, zu einfachen Suche Formel in Spielen mit offener Welt, obwohl es mit einem leichten Nachteil verbunden ist, wenn Sie nicht bereit sind, etwas mehr Aufwand zu betreiben.

Sie müssen auf die Hinweise achten, die Sie sammeln, und Ihre Notizen sorgfältig lesen, um Fälle zu lösen und bewege die Geschichte vorwärts, und in einem frühen Stadium war mein dummer Hintern stundenlang stehengeblieben, weil ich eine Textzeile falsch gelesen hatte.

Ich dachte, ich hätte den Schlüssel zu Throgmorton Manor, als ich tatsächlich den Schlüssel zum Expeditionshauptquartier hatte. Ich habe Stunden damit verbracht, durch die Stadt zu streifen, um herauszufinden, wo zum Teufel ich hingehen sollte, um diesen Schlüssel als Beweis zu verwenden (da ich schon alleine in das Herrenhaus gelangen konnte).

Meine ersten Stunden mit dem Spiel wurden immer frustrierender, als ich Gebäude für Gebäude betrat und all diese Dinge sah, die als Anhaltspunkte zu betrachten schienen, die ich aber eigentlich nicht verwenden konnte.

Nach re Nachdem ich zum x-ten Mal alle Hinweise gelesen hatte, musste ich das Expeditionshauptquartier öffnen. Dann wurde der nächste Abschnitt des Spiels freigeschaltet. Hier ist das Komische … Ich empfehle tatsächlich, beim ersten Durchspielen so etwas zu tun, da dies zu einer besseren Gesamterfahrung führte, indem man sich mit dem Layout der Stadt vertraut machte und gleichzeitig alle schnellen Reiselokale freischaltete.

Diese kleinen Erkundungsdetails und die mangelnde Handhaltung führte auch zu erstaunlichen Entdeckungen. Einmal bin ich auf der Suche nach einem bestimmten Haus auf eine Familie gestoßen, die bei einem Mord / Selbstmord erschossen wurde.

Der Kicker? Das war nicht einmal der richtige Ort für meine Suche – in diesem speziellen Gebäude war zufällig etwas Schreckliches mit einer ganzen Nebengeschichte auf der anderen Straßenseite zu sehen, von der aus ich eigentlich gehen sollte.

Open Mind, Open World

] Tackle-Quests auf deine Art und Weise und komme zu deinen eigenen Schlussfolgerungen, um sie zu beenden.

Die sinkende Stadt konzentriert sich stark auf die Erforschung, ob das nun all die Ecken und Winkel der oben genannten Dinge sind Bodenstraßen von Oakmont, Überqueren von überfluteten Stadtteilen mit dem Boot und sogar Besuchen von Unterwasserorten mit einem Taucheranzug.

Egal, wohin Sie gehen, die ausgestellten Untersuchungsmechaniken sind wesentlich detaillierter als die, die wir mit erhalten haben ] Call Of Cthulhu aus dem letzten Jahr, bei dem versucht wurde, die Tischregeln direkt auf den PC zu übertragen.

Während Sie Fälle in The Sinking City lösen, werden Sie am Ende Fotos machen, mit Gegenständen umgehen, n. recherchieren Zeitungsartikel oder Haftaufzeichnungen oder Geburtsurkunden, die Illusion zerstreuen, versteckte Räume zu finden, Ereignisse durch übernatürliche Fähigkeiten nacherleben und vieles mehr. Hier gibt es auch mehr Spielervermittlung, da Sie zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen kommen und entscheiden können, wie Sie mit den Informationen umgehen, die Sie entdecken finde Hinweise – eine Grundvoraussetzung für das kosmische Horror-RPG auf dem Tabletop – und füge Gameplay-Elemente hinzu, die die Dinge interessanter machen als ein Gräuel des kosmischen Grauens. Wizards Of The Coast kritisierten unermüdlich, dass sie diesen Weg eingeschlagen hatten, als sie beispielsweise 2001 eine D20-Version von Call Of Cthulhu machten.

Frogwares spaltet den Unterschied hier jedoch mit knappen Munitions- und Feindgeschäften große Schäden schnell. Es gibt auch Fälle von größeren Mythos-Kreaturen, die einfach nicht getötet werden können.

Dies ist nicht Übernatürlich oder Buffy oder irgendetwas – sein noch immer trostloser kosmischer Horror – aber es ist ein unbestreitbarer Reiz, eine jahrhundertealte Hexe oder eine riesige Monstrosität mit einer Handgranate in die Luft jagen zu lassen, die es rechtmäßig lustig macht, Sink City zu spielen.

Ihr Detektiv beginnt mit einem mickrigen Revolver Irgendwann ein Upgrade auf eine Schrotflinte, dann ein Einzelkampfgewehr und am Ende sogar ein SMG, obwohl das Ding so schnell Munition zerkaut, dass Sie es nie regelmäßig einsetzen werden.

So sieht das Spiel aus Bleibt auf dem Boden und geht im Mythos-Kommando-Krieger-Modus nicht in vollem Umfang auf – Sie können NUR Gesundheit wiederherstellen oder Munition erhalten, indem Sie schnorren oder basteln. Es gibt kein Geschäft, in dem Sie Erste-Hilfe-Sets oder einen Schlafplatz kaufen können, um Ihre Gesundheitsbar zu füllen.

In den offenen Straßen, in denen nur die wahnsinnigen Bürger leben, gibt es nur minimale Vorräte und abgenutzte Reinigungsoptionen. Wenn Sie die wahren Güter haben wollen, müssen Sie in die infizierten Quarantänestraßen gehen, in denen alles sehr verzweifelt versucht, Sie zu zerstückeln oder zu essen. Einfache Versorgungsläufe sind tödlich, und Sie verbrauchen möglicherweise mehr Ressourcen als Sie gewonnen haben, was das Überleben zu einem befriedigenden Kampf macht.

Vorurteile in den 20er Jahren

Huch.

Was genau ist das? in der Geschichte und den Themen zwischen all diesen tödlichen Schnitzeljagden und Ermittlungen am Tatort?

Während die Trailer es so aussehen ließen, wäre dies eine weitere Nacherzählung von The Shadow Over Innsmouth mit leicht unterschiedlichen Namen Das Spiel findet tatsächlich statt, nachdem diese Geschichte bereits stattgefunden hat. Die Ereignisse von The Sinking City folgen dem berüchtigten Überfall der US-Regierung auf Innsmouth, bei dem die überlebenden Flüchtlinge nach Oakmont einwandern – und die Einheimischen sind über die Neuankömmlinge nicht erfreut.

Oakmont weckt den Ton und das Gefühl von Die originalen 20er-Jahre-Mythengeschichten, in denen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Abscheu vor der Vermischung der Rassen und Angst vor dem gefürchteten Anderen im Vordergrund standen. In diesem Fall sind es Affen gegen Fischmenschen und eine Vielzahl von gegensätzlichen Kulten, aber die Parallelen zu Weiß gegen Schwarz und Hetero gegen Schwul sind während des gesamten Spiels klar.

Natürlich sind sich die Entwickler genau darüber im Klaren Verhalten wird bei einem modernen Publikum ankommen, daher gibt es viele Möglichkeiten, sich gegen den rassistischen Abschaum zu wehren.

Wenn Sie ein großer Fan der Entdeckung waren, haben Sie in Red Dead Redemption 2 nicht die Ehre verloren ] Wenn bei ihren brennenden Kreuzversammlungen auf weiß gekleidete Scheißköpfe geschossen wird, dann gibt es hier ein ähnliches kathartisches Element bei Quests, an denen die KKK beteiligt sind.

Weiß nicht, wovon Sie sprechen, Officer. Er war so, als ich ihn fand.

Bestimmte andere moderne Elemente halten Einzug in das Spiel, die je nach amerikanischem Publikum gut oder schlecht ankommen auf ihre politischen Neigungen.

Es ist zwar kein gigantischer Handlungsschwerpunkt, der das Spiel beherrscht, aber es sollte selbstverständlich sein, dass es einem gewissen Menschen gelungen ist, sich selbst in diese Ecke der Horrorwelt einzufügen.

Ja, Sie werden auf eine stoßen Ein Politiker, der sich zum König über dem Gesetz ernennt, hat versprochen, eine Mauer zu bauen, um schmutzige Ausländer von der Stadt fernzuhalten, und will "Oakmont wieder großartig machen".

Wenn du es nicht erraten konntest – und muss das überhaupt eine Spoiler-Warnung sein? – Der Politiker ist kein guter Mensch, und er hat bedeutend weniger Geld, als er behauptet.

Diese modernen Nicken sind jedoch ziemlich selten, wobei sich der Großteil der Geschichte fest auf das Innenleben einer abgeschnittenen Stadt konzentriert vom Rest der Welt, der sich mit dem Auftreten monströser Bestien und verrückter Kulte befasst.

Grobe Beulen auf dem Weg zur Perfektion

Was in Kays Namen geht hier mit den Kleidern vor? [19659004] Von der schwierigen, aber lohnenden Untersuchungsmechanik bis hin zur aufregenden Erkundung der offenen Welt und dem einzigartigen Oakmont-Jargon, der Sie in die Szenerie hineinzieht, macht The Sinking City eine Menge richtig.

Leider habe ich das getan um zu erwähnen, dass es Möglichkeiten gibt, wie man sagen kann, dass es sich nicht um ein riesiges AAA-Spiel mit kleinem Budget handelt, auch wenn man sich bemüht, diese Tatsache zu verbergen.

Insbesondere die Art und Weise, wie sich Kleidung bewegt, kann manchmal ein Problem sein. Obwohl nicht so schrecklich wie Assassin's Creed Unity beim Start, habe ich ein merkwürdiges Verhalten mit Hemden und Kleidern gesehen, die wie lange Mäntel im Wind flattern oder in bizarren Konfigurationen hängen bleiben.

Hier ist Frogware kann aber möglicherweise davonkommen – die Hauptfigur wird wahnsinnig und total verrückt, so dass man in den meisten Fällen merkwürdiges NPC-Verhalten und fehlerhafte Modelle als Teil der Atmosphäre abschütteln kann.

Oakmont ist riesig, aber viele der Innenräume sehen am Ende gleich aus.

Andere Probleme haben weniger Spielraum und müssen angegangen werden. Das Spiel besteht aus einer großen, offenen Sandbox, um Lovecraftian-Fälle zu lösen, aber leider gibt es nur eine Handvoll innerer Ortstypen. Es macht sich bemerkbar, wenn jede Villa den gleichen Grundriss hat, jede Kirche mit der gleichen Treppenpositionierung gebaut wird und so weiter.

Auf der Ermittlungsseite gibt es auch einige Fälle, in denen ein kritischer Hinweis leicht übersehen werden kann, wenn Handkarten-Symbole fehlen. Mit einem Papierfetzen, der der Farbe des Bodens zu ähnlich ist, können Sie sich beispielsweise stundenlang die Haare ausreißen.

In einem besonders denkwürdigen Fall hatte ich einen Ort von oben nach unten durchsucht, Raum für Raum, Quadratzoll Ohne eine Ahnung zu haben, was zum Teufel ich vermisst habe. Ich merkte erst ungefähr eine Stunde später, dass ein Objekt, das aufgenommen werden konnte, zwei Hinweise auf verschiedenen Seiten hatte – und das war noch nie bei ähnlichen Objekten vorgekommen, also nahm ich an, dass ich diesen Hinweis bereits gefunden hatte.

Schließlich sind die Enden auch eine Diskussion wert, da einige sie lieben werden, andere jedoch von den Optionen etwas enttäuscht sein können. In meinem Durchspielen habe ich drei Enden gefunden, die alle viele der Themen des Spiels widerspiegelten, aber was mich wirklich beeindruckte, war das eine Ende, das nicht verfügbar war.

Die Bilder, wiederkehrende Motive in einer Reihe von Quests, und Formulierungen in einigen Mythen scheinen stark darauf hinzudeuten, dass es eine Schlussfolgerung im Shutter Island -Stil geben würde. Ich hatte ein viertes Ende erwartet, in dem all die wahnsinnigen Dinge, die Charles Reed gesehen hat, Reflektionen eines früheren Traumas der realen Welt sind und er in einer Anstalt aufwachen würde, als er merkte, dass er in einer Selbsttäuschung lebte, aber leider war das nicht der Fall case.

The Bottom Line

Lieben Sie mich als Pestarzt!

Pros:

  • Sie haben noch nie erlebt, dass sie Cthulhu-Mythen in diesem Stil sind.
  • Oakmont ist riesig und da Es gibt unglaublich viele Geschichten und Fälle zu erleben.
  • Der Kampf und die Länge des Spiels sind viel, viel befriedigender als das, was wir von Call Of Cthulhu erhalten haben types
  • Einige seltsame Störungen im Verhalten von NPCs und in der Kleidung treten wild auf, während sie während eines Gesprächs stillstehen.
  • Das Fehlen des Händehaltens ist ein Hauch frischer Luft … aber es bedeutet auch, dass Sie unter Untersuchungsfrustration leiden von Zeit zu Zeit

Zwar gibt es bi Für Probleme, die hoffentlich mit Patches oder DLC behoben werden, muss ich sagen, dass The Sinking City immer noch eines der besten Spiele ist, die ich in diesem Jahr gespielt habe.

Es ist bedeutend länger als Call Von Cthulhu vor allem, wenn Sie versuchen, alle versteckten Gehirnzylinder zu finden oder Nebenfälle um Oakmont zu vervollständigen.

Von der Freischaltung von Outfits bis zur Suche nach zufälligen Nebengeschichten über schreckliche Dinge, die den Menschen passiert sind, seit die Stadt verrückt wurde Sie können problemlos Dutzende von Stunden in das Spiel einplanen und es wird Ihnen nie langweilig.

Mit einer exzellenten Neuinterpretation des Lovecraft-Mythos und einem soliden Open-World-Gameplay, The Sinking City ist so ziemlich alles, was man sich von einem Cthulhu-Spiel nur wünschen kann.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.