The Witcher 3 auf Nintendo Switch: Einige Touch-Steuerelemente könnten nach dem Start eintreffen

Während der E3 2019 wurde eines der hartnäckigsten Gerüchte für die Zeit vor der Messe in Los Angeles bestätigt: Die Landung von The Witcher 3 auf Nintendo Switch . [19659002] Die offizielle Bestätigung erfolgte im Rahmen der Nintendo Direct, die vom Kyoto House anlässlich der diesjährigen Electronic Entertainment Expo organisiert wurde. Das Projekt wird vom Sabre Interactive-Team durchgeführt, das jedoch eng mit CD Projekt Red zusammenarbeitet. Letzterer konnte mit der Redaktion von Kotaku

einige interessante Details der Produktion teilen. Unter diesen sticht ein ziemlich interessantes Element heraus, nämlich die Möglichkeit, einige Touch-Controls für den zu unterstützen Version von The Witcher 3 für Nintendo Switch. Tatsächlich hat CD Projekt angekündigt, dass in der Support-Phase nach dem Start die Möglichkeit zur Interaktion mit der Game Map und dem Inventar direkt über den Bildschirm der Hybrid-Konsole implementiert werden könnte. Dieser Zusatz scheint jedoch noch nicht endgültig bestätigt zu sein. Fest steht jedoch, dass die grafische Oberfläche weitgehend speziell für Switch neu erstellt wurde und dass sich die Dimensionen des HUD an die Auflösung des Spiels anpassen werden.

Die Serie, die sich den Abenteuern von Strigo widmet, wird nach einem Verkauf von etwa 40 Millionen Exemplaren mit ihrem dritten Kapitel über Nintendo Switch vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.