To The Moon: Video Review über die schönste Liebesgeschichte von Videospielen

Johnny und River ist wahrscheinlich die schönste Liebesgeschichte, die jemals in einem Videospiel erzählt wurde: Lassen Sie uns dies in der Video-Rezension von To The Moon vertiefen, in der die Ankunft des Meisterwerks von Kan Gao auf Nintendo Switch gefeiert wird.

Die von Freebird Games herausgegebene Switch-Version von To the Moon bringt endlich eines der berühmtesten unabhängigen Abenteuer der letzten Jahre auf die Hybrid-Konsole von Nintendo. In seiner neuen Form bietet der Titel einen Grafiksektor, der komplett neu geschrieben wurde Unity EngineEine Wahl, die von den letzten Jahren und der Notwendigkeit einer höheren Fließfähigkeit und Detailgenauigkeit als die Originalversion vorgegeben wurde.

Diesem berührenden interaktiven Erlebnis den Namen zu geben, ist das Johnnys Traum: Nutzung der Studien, die von dem dynamischen Duo von Ärzten durchgeführt wurden, bestehend aus Rosalene und WattsUnser unerschrockenes Alter Ego kann seinen Wunsch erfüllen, zum Mond zu gehen, bevor er seinen letzten Atemzug ausatmet. In der Rolle von Johnny können Benutzer so die wichtigsten Phasen seines Lebens nachvollziehen und die Fäden der Erinnerungen in einem digitalen Stoff wieder zusammensetzen, der in einem reichhaltigen Kaleidoskop von Emotionen und Gefühlen erzeugt wird.

Wie der gute Giuseppe Arace in unserer Rezension von To The Moon erklärt, ist die Umsetzung für Nintendo Switch of theikonisches Abenteuer von Kan Gao Es ist ein großartiges kleines Juwel, das es verdient, von allen Liebhabern des Genres geschätzt zu werden, aber auch von denen, die sich dieser Art von Erfahrung nähern, die sich erst jetzt stark auf das Erzählen konzentriert.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.