VIP und eSport: Kevin Garnett, ehemaliger NBA-Star, investiert in wettbewerbsorientiertes Spielen

VIP und eSport: Kevin Garnett, ehemaliger NBA-Star, investiert in wettbewerbsorientiertes Spielen

Kevin Garnett ist nur der neueste Name im Sport von Stars and Stripes, der sich der Gruppe von anschliesst VIPs, die investieren möchten im eSport.

Wie wir wissen, mögen mehrere NBA-Spieler Michael Jordan, Stephen Curry, Shaquille O'Neal, und Rick Fox sind bereits stark entweder persönlich oder durch beteiligt Investmentgesellschaften.

Garnetts Beteiligung an Triumph Esports wurde von Big Tickets Sports LLC, seiner Event-Management- und Produktionsfirma, die die Tour-Sportturniere organisiert, formalisiert Hoop-It-Up (Basketball gewidmet) und Treten Sie es (für Fußball).

Triumph Esports ist unseres Wissens ein „Service Unternehmen ”Das beinhaltet Rivalcade (ein Unternehmen, das Live – Exportveranstaltungen organisiert) und Triumph Gaming (ein Team von Fachleuten, die in der US Overwatch Open Division tätig sind) in seinem Portfolio.

Garnett sagte: " Unsere Vision ist es, einzigartige Erlebnisse zu schaffen, die unsere Fans durch eine Vielzahl gemeinsamer Leidenschaften berühren “.

Theoretisch wird Rivalcade gemäß der neuen Vereinbarung an der Hoop-It-Up-Veranstaltung teilnehmen, um sicherzustellen, dass der Export den traditionellen Sport verbindet, um ihn allen bekannt zu machen. Scott O’Leary, der Gründer von Rivalcade und CEO von Triumph Esports, sagte: " Wir freuen uns, mit Hoop-It-Up zusammenzuarbeiten, um Basketball, Musik, Export … während ihrer Veranstaltungen zusammenzuführen. Wir freuen uns darauf, zusammenzuarbeiten, um unsere Fans und Spieler auf neue und kreative Weise zu motivieren “.

Der Beitrag Vip und eSport: Kevin Garnett, ehemaliger NBA-Star, investiert in konkurrenzfähiges Spielen, erschien zuerst bei Volex24.

You May Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *