Warzone 2.0: Was ist der DMZ-Modus? CoD MW2 Fraktionen und wie man spielt

Call of Duty Warzone 2 erscheint endlich sehr bald, und Activision hat CoD MW2-Fans erklärt, worum es bei dem mit Spannung erwarteten DMZ-Modus geht, und Call of Duty-Fans sollten seine Fraktionen kennen und wissen, wie man spielt, bevor sie sich dem Battle Royale 2.0 anschließen.

Neben Warzone 2.0 ist auch die Veröffentlichung einer mobilen Version zu erwarten. Sie können sich jetzt bei Google Play für die mobile Version vorregistrieren, aber der Start ist erst irgendwann im Jahr 2023.

Wir können es kaum erwarten, bis der Hardcore-Modus in Staffel 1 von CoD MW2 erscheint, aber wir freuen uns noch mehr auf DMZ.

Was ist der DMZ-Modus in Warzone 2.0?

DMZ ist ein neuer Modus in Call of Duty Warzone 2.0, an dem drei Fraktionen beteiligt sind und in dem die Spieler Missionen abschließen, während sie Nebenquests erfüllen und wertvolle Gegenstände plündern.

Darüber hinaus greifen Sie sowohl mit KI-Kanonenfutter als auch mit feindlichen Operatoren an. Sie können entscheiden, für welche Fraktion Sie Missionen abschließen möchten, und unten sind die drei aufgeführt, die in Activisions WZ 2.0- und CoD MW2-Staffel 1-Übersicht aufgeführt sind:

Legion

  • Als privater Militärdienstleister mit widersprüchlichen Berichten über seine Verbindungen zu größeren westlichen Mächten ist die Legion die erste Fraktion, von der ein Operator Jobs annehmen kann, da sie verzweifelt versucht, in dem globalen Konflikt Fuß zu fassen. Soldaten, die sich der Legion anschließen, sollen auf dem Papier nicht mehr existieren, und diejenigen, die sie unter Vertrag nehmen, erhalten genügend plausible Leugnung, um Missionen anzuordnen, die andernfalls als Kriegshandlungen angesehen würden.
  • Genau wie Sie ist die Legion neugierig, was die DMZ hält. Was kann auf diesem neuen Schlachtfeld gewonnen und extrahiert werden? Und wer genau sind die Bedrohungen, die die Kontrolle über Al Mazrah behalten wollen?
  • Während du der Legion hilfst, wirst du vielleicht erkennen, was Macht denen antun kann, die nicht bereit sind, sie einzusetzen.

weißer Lotus

  • Nachdem Sie mehrere Missionen für die Legion erfolgreich abgeschlossen haben, werden Sie schließlich etwas über die zweite Fraktion der DMZ erfahren, die auf ihren Fersen kämpft, um die stille Vorherrschaft über die Region zurückzugewinnen.
  • Jahrelang nutzte White Lotus die Fülle an natürlichen Ressourcen von Al Mazrah, um seine Wohltäter zu unterstützen, die ihre öffentlichen Infrastrukturprojekte sowohl innerhalb als auch außerhalb seiner Grenzen schnell erweitern. Allerdings hat die Abnutzung durch Al Qatala und andere Fraktionen ihre Präsenz erheblich reduziert.
  • Indem Sie dem Weißen Lotus helfen, helfen Sie ihm möglicherweise dabei, seine ursprüngliche Operationsbasis zurückzuerobern, was letztendlich die Kontrolle wiederherstellen könnte, die sie einst über die DMZ hatten.

Schwarze Maus

  • Diese dritte Fraktion kommt erst online, nachdem Sie mehrere Missionen sowohl für die Legion als auch für den Weißen Lotus abgeschlossen haben, da sie Wissen als ultimative Form der Macht besitzen.
  • Als anonyme, dezentralisierte Gruppe hat Black Mous eine Schattenpräsenz über der DMZ. Trotz des Mangels an bekannter Führung ist die Gruppe auf drei Grundprinzipien aufgebaut: Sprich nicht über die Schwarze Maus, zeige nicht deine persönliche Identität und greife keine Wehrlosen an.
  • Ihre Missionen basieren auf Spionage und Cyberkriegsführung und verwenden in der DMZ gefundene Technologie zur vollständigen Aufklärung.

Dieser Inhalt konnte nicht geladen werden

Mehr sehen

Tweet anzeigen

So spielen Sie den MW2-Modus

Activision hat detailliert beschrieben, wie Fans von CoD MW2 und Warzone 2.0 den DMZ-Modus spielen werden.

Sie werden Missionen für die drei aufgeführten Fraktionen abschließen, und Ihnen werden auch Möglichkeiten geboten, Nebenziele zu erfüllen, darunter Verträge, Ereignisse und auf der Tac-Karte markierte Sehenswürdigkeiten. All dies findet auf der neuen Al Mazrah-Karte statt, und Sie sammeln auch wertvolle Gegenstände mit dem Ziel, vor dem Zeitlimit zu entkommen oder zu sterben.

KI-Feinde werden enthalten sein, aber Sie werden auch anderen Spielern als Operatoren begegnen. Sie und jeder andere Operator werden an zufälligen Punkten in Al Mazrah eintreten, und jeder von Ihnen wird einen Rucksack mit Waffen, Ausrüstung, Bargeld und anderen Wertgegenständen haben, um Gegenstände in Geschäften zu kaufen.

Die Option zum Exfiltrieren ist jederzeit während eines DMZ-Matches verfügbar. In Bezug auf die Folgen des Sterbens heißt es im Blogbeitrag von Activision, dass dies „zum Verlust aller nicht dauerhaften Gegenstände in Ihrem Rucksack führt“. Ihre Teamkollegen können Sie möglicherweise wiederbeleben, aber der Verlust von Gegenständen, die Sie während der Spiele verdient haben, ist ein ständiges Risiko.

Obwohl das ursprüngliche Warzone am 16. November heruntergefahren wird, ist dies nur vorübergehend, da die Server mit einem Relaunch namens Caldera zurückkehren werden. Das bedeutet, dass Sie zum OG-Erlebnis zurückkehren können, wenn Ihnen die bevorstehende Fortsetzung nicht gefällt.

Zeige alles

In anderen Nachrichten, The Tenants Mini-Review – Vermieter werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.