Was kostet die Xbox Series X? Neue Preishinweise von Designer Jason Ronald

Während eines Interviews mit Eurogamer.net am Rande des Inside Xbox-Events am 7. Mai kehrte der Xbox Series X-Designer Jason Ronald zurück, um den Preis für die Nextgen-Konsole von Microsoft zu besprechen.

Um zu versuchen, eine Klarstellung zu bieten Microsofts kommerzielle Strategie für den NextgenRonald wollte sich auf die diesbezüglichen Aussagen des Chefs der Xbox-Abteilung, Phil Spencer, beziehen, um dies zu betonen "Ich denke, Phil war ziemlich transparent. Wir haben das System unter Berücksichtigung des Preises entworfen. Wir haben großes Vertrauen in das System, das wir entworfen haben, aber gleichzeitig werden wir hinsichtlich des Preises agil sein.".

Auch ohne einen hypothetischen Preis für die Xbox Series X wagen zu können, fasst der Designer der Microsoft-Konsole das zusammen Blick auf das Redmond Haus und erklärt das "Kurz gesagt, bei der Gestaltung des Systems hatten wir einen Preis im Auge und dies beeinflusste die Architektur, die wir fertiggestellt haben. Wissen Sie, es hat Spaß gemacht, als Spieler und Spieleentwickler möchten wir immer etwas mehr haben Gleichzeitig wissen wir auch, dass wir der Öffentlichkeit etwas zu einem attraktiven Preis anbieten müssen, den Menschen auf der ganzen Welt tragen können. Dies war also der Schlüssel zum Systemdesign, und um ehrlich zu sein, sind wir gespannt, worauf es ankommt wir konnten in diesen Formfaktor einfügen ".

Basierend auf Ronalds Zusicherungen wird der Preis für die Xbox Series X daher sein wettbewerbsfähig und es kann unterstützt werden, zitieren wir wörtlich, "von Menschen auf der ganzen Welt". Wir warten auf den offiziellen Preis der Xbox Series X und überlassen Ihnen unsere Zusammenfassung aller Neuigkeiten des Inside Xbox-Events vom 7. Mai.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.