Wie man Fidough in Pokemon Karmesin und Purpur entwickelt

Pokémon Scharlachrot und Violett sind hier und wohl haben sie einige der süßesten neuen Pokémon gekauft, die in der 25-jährigen Serie vorgestellt wurden.

Nach der Enthüllung wurden Leute wie Lechonk, Fidough und sogar der gruselige Hund Greavard, der Ihre Energie raubt, von Massen von Fans bewundert.

Für Leute, die die Spiele zum ersten Mal durchspielen, werden diese Pokémon wahrscheinlich zu festen Bestandteilen ihrer Teams, und viele werden ihnen bis zum Ende folgen.

Um Ihnen zu helfen, ist hier genau das, was Sie tun müssen, damit Sie Ihren Fidough in Daschbun in Pokemon Karmesin and Purpur weiterentwickeln können.

Wie man Fidough in Daschbun in Pokemon Karmesin and Purpur entwickelt

Zum Glück für die Spieler hat das Pokémon vom Typ Fee Fidough keine spezielle Evolutionsmethode und entwickelt sich, sobald es ein bestimmtes Level erreicht.

Das Level, auf das Spieler ihren Fidough in Pokemon Karmesin und Purpur bringen müssen, ist 24, von dort aus entwickelt es sich einfach zu Daschbun.

Der einfachste Weg, Ihren Fidough zu verbessern, besteht darin, ihn einfach in Kämpfen zu verwenden, und in den neuen Spielen können Spieler ihr Pokémon automatisch in den Kampf schicken, was dazu beitragen wird, den Prozess noch weiter zu beschleunigen.

Pokemon Karmesin und Purpur setzen auch die jüngste Tradition fort, den EXP-Anteil automatisch zu aktivieren. Das bedeutet, solange Fidough in deiner Gruppe ist, wird Fidough es auch tun, wenn du EXP gewinnst. Dies beschleunigt den Nivellierungsprozess exponentiell. Es gibt auch die Möglichkeit, seltene Bonbons über ein paar Level zu kreuzen.

Zeige alles

In anderen Nachrichten, Wie man Greavard in Pokemon Karmesin And Purpur entwickelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.