Wie man Larvesta in Pokemon Karmesin und Purpur entwickelt

Larvesta erschien zum ersten Mal in Pokemon Black and White und ist seitdem in jedem Spiel mit Ausnahme von Generation 7 aufgetaucht. Sie sind in Pokemon Karmesin und Purpur zurückgekehrt. Diese Anleitung erklärt, wie man Larvesta entwickelt.

Larvesta ist ein sehr einzigartiges Pokémon, da es ein Käferfeuer-Doppeltyp-Pokémon mit einem hohen Spezialangriff ist.

Dieses besondere Pokémon entwickelt sich zu Volcarona, das ebenfalls ein sehr mächtiges Pokémon ist.

Sehen wir uns an, wie man Larvesta in Pokemon Karmesin and Purpur zu Volcarona entwickelt.

Wie man Larvesta entwickelt

Um Larvesta weiterzuentwickeln, müssen Sie nur dieses bestimmte Pokémon aufleveln Stufe 59. Dies kann etwas zeitaufwändiger sein als einige andere Level-Up-Entwicklungen, da es eine beträchtliche Menge an XP für Ihr Pokémon erfordert. Wenn Sie jedoch seltene Bonbons und XP-Bonbons vom Plündern in der Oberwelt oder vom Abschluss von Tera-Raids zur Hand haben.

Dadurch wird ihr Level viel schneller erhöht als auf die traditionelle Art, durch Kämpfe zu leveln. Wenn Sie diese Methode bevorzugen, können Sie dies jedoch tun. Pokemon Karmesin und Purpur haben ebenfalls eine neue Kampfform namens Auto-Kampf hinzugefügt. Sie können Ihr Pokémon losschicken, um sich selbst zu verteidigen und gegen das Pokémon zu kämpfen, das sie in der Oberwelt finden! Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, achten Sie darauf, die Gesundheit Ihres Pokémon im Auge zu behalten.

Sobald sie Stufe 59 erreicht haben, entwickeln sie sich zu Volcarona.

Volcarona hat sehr hohe Spezialangriffsstatistiken und ist ein starkes Pokémon, mit dem man kämpfen kann, wenn Sie mit ihnen experimentieren oder sie in Ihr Team aufnehmen möchten. Andernfalls sind sie ein weiteres Pokémon, das im Pokedex abgehakt ist!

Zeige alles

In anderen Nachrichten, wie man Rockruff in Pokemon Karmesin and Purpur entwickelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.