Xbox Game Pass bei 9,5 Millionen monatlichen Nutzern?

0
105

Der Abonnementdienst Xbox Game Pass der für eine monatliche Gebühr von 9,99 Euro Zugang zu einer großen Auswahl an Titeln für Xbox und PC Windows 10 bietet, ist ohne jeden Zweifel unglaublich geschätzte Zweifel. Dies wird durch das plötzliche Wachstum, das erreicht wurde, und seine zentrale Bedeutung in den Strategien von Microsoft gezeigt.

Das Redmond-Unternehmen hat nie genaue Daten über den Xbox Game Pass bekannt gegeben: Während des letzten Treffens mit den Aktionären war nur begrenzt zu berichten, dass die Abonnementdienste (einschließlich Live Gold) ein Wachstum von 12% gegenüber dem Vorjahr verzeichneten. Einige Hinweise auf die Leistung des Dienstes könnten jedoch aus einem Bericht von VGC hervorgegangen sein, demzufolge der Xbox Game Pass auf die Schönheit von 9,5 Millionen monatlichen Nutzern zählen konnte. Das Portal hat aufgrund der jüngsten Sonderangebote keinen Unterschied zwischen zahlenden, probemäßigen oder registrierten Spielern gemacht, aber es ist auf jeden Fall eine wichtige Zahl.

Hier endet es nicht, denn VGC hat auch ein anderes Thema voreingenommen: Laut seinen Quellen würde der Erlös aus dem Game Pass 30% der gesamten Xbox-Division betragen. In Anbetracht dessen könnte der Dienst mit der Veröffentlichung von Xbox Scarlett bei der nächsten Generation von Konsolen eine äußerst wichtige Rolle spielen. Ohne die zentrale Rolle zu vergessen, spielt es bereits jetzt: Microsoft hat kürzlich den Xbox Game Pass Ultimate angekündigt, der zum Preis von 14,99 Euro pro Monat sowohl Game Pass als auch Live Gold anbieten wird. Die Veröffentlichung wird noch in diesem Jahr erwartet.

Wir möchten klarstellen, dass die obigen Daten, obwohl sehr interessant, in keiner Weise als offiziell angesehen werden können, da sie aus Quellen stammen, die wir nicht überprüfen können.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here