Xbox One: Google Assistant und Verbesserungen der Gamertags mit dem November-Update

Nachdem Microsoft seine Spieler mit den zahlreichen Ankündigungen der speziellen Episode Inside X019 begeistert hatte, startete Microsoft den Rollout derNovember Update für Xbox One, was viele neue Dinge einführt. Untersuchen wir sie gemeinsam.

Nach den Tests, die in den letzten Monaten im Insider-Beta-Circuit durchgeführt wurden, gibt es offiziell Premiere Unterstützung für Google Assistant. Dank des Neulings, der sich der bereits verfügbaren Version von Alexa und Cortana anschließt, können Sie Befehle an Xbox One mithilfe von Geräten der Google Assistant-Familie oder dedizierten Apps für iOS- und Android-Smartphones senden. Durch den Befehl "Hey Google"Sie können beispielsweise die Konsole ein- und ausschalten, bestimmte Spiele starten, die Lautstärke anpassen, Screenshots erstellen und vieles mehr.

Im vergangenen Sommer hat Microsoft einen Expansionsplan gestartet Verbesserung des Gamertag-Systems, Hinzufügen von 13 neuen Alphabeten, neuen Bearbeitungs- / Erstellungsoptionen und einem neuen Anzeigemodus. Nun sind diese Funktionen auch auf Xbox One verfügbar in Profilen, in Freundeslisten, in Nachrichten, in Clubs und in der Gruppensuche. Was bedeutet es Jetzt können alle Konsolenspieler die zuvor auf anderen Geräten aktualisierten Gamertags sehen und vor allem können sie dies Erstellen oder aktualisieren Sie Ihre eigenen, indem Sie die neuen Optionen nutzen (Die erste Änderung ist kostenlos, die folgenden kosten jeweils 9,99 €). Jetzt können Sie eine beliebige Kombination aus Buchstaben und Zahlen auswählen und auch die neuen Buchstaben verwenden Verwenden Sie Duplikate, indem Sie am Ende ein eindeutiges numerisches Suffix hinzufügen, wie schon bei Steam, Battle.net und Discord.

Eine weitere großartige Ergänzung sind die neuen Textfilter: freundlich. Medium. reifen und ungefilterte. Die erste, besonders für Kinder geeignete, zensiert alle potenziell anstößigen Nachrichten, während die letzte, die dem System entspricht, wie wir es immer gekannt haben, nichts filtert. Die Nachricht endet hier nicht: Wir berichten auch über Verbesserungen bei der Anzeige von Streams auf Mixer, dem Italienische Unterstützung für die Diktierfunktion "Voice-to-Text" und eine Vereinfachung des Einstellungsmenüs. Weitere Details finden Sie auf Xbox Wire.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.