Xenoblade Chronicles Definitive Edition: Lassen Sie uns das Kampfsystem vertiefen

Wenn Sie unseren Testbericht zu Xenoblade Chronicles Definitive Edition gelesen haben, wissen Sie, dass der Monolith-Titel, der exklusiv auf Nintendo Switch erhältlich ist, ein Kampfsystem bietet, das sich von den klassischen Kanonen japanischer Rollenspiele abhebt. Die Arbeit präsentiert einen Action-Hybrid, der sich voll und ganz auf die MMO-Systeme stützt. Sie verbirgt sich hinter einer scheinbaren Einfachheit komplexer und vielschichtiger Mechaniken: Obwohl das Spiel nach und nach die verschiedenen Gameplay-Elemente einführt und jederzeit voller Tutorials ist, Die anfängliche Auswirkung kann etwas schwierig sein. Versuchen wir also zu klären, wie die Zusammenstöße in Xenoblade funktionieren und wie Sie Ihre Gruppe am besten darauf vorbereiten können, die Gefahren der Umgebung optimal zu nutzen.

Angriffe und Fähigkeiten

Im Gegensatz zum klassischen JRPG findet der Kampf in Xenoblade in Echtzeit statt: Anstatt an zufälligen Begegnungen teilzunehmen, die uns zu einer Arena führen, die speziell für Duelle umschrieben ist, geschieht alles ohne Übergänge innerhalb der Spielkarte. Monster und Feinde sind während der Erkundung und um einen Kampf zu beginnen sichtbar Komm einfach näher zu Zielen.

Allerdings werden nicht alle Mobs eine aggressive Haltung uns gegenüber haben, besonders wenn die Kreaturen niedriger sind als unsere. In diesem Fall ist es daher Sache des Spielers, zuerst die Waffe zu ziehen und anzugreifen. Auf diese Weise haben wir die Möglichkeit dazu feuere das Team an durch die Ausführung eines QTE. Diese kleinen Zeitfahren, die auch mitten im Kampf durchgeführt werden können, werden dazu dienen Erhöhen Sie den Spannungspegel des Teams oder die Moral der 3 Wrestler, grafisch dargestellt durch das Porträt der Protagonisten in der Nähe ihrer Statistiken. Durch Erhöhen dieses Parameters werden die Teammitglieder dem Zusammenprall mit größerer Intensität begegnen, beispielsweise indem sie die Fähigkeit verbessern, einen kritischen Treffer zu erzielen.

Sobald der Kampf beginnt, der Parteiführer – der einzige, von dem wir die direkte Kontrolle haben werden – wird die Angriffe automatisch ausführen, vorausgesetzt, sie befinden sich im richtigen Aktionsbereich. Es ist daher wichtig zu verstehen, dass Xenoblade absolute Priorität haben muss zur Positionierung im Vergleich zum Feind, nicht nur um Selbstangriffe zu erzielen, sondern auch um die Techniken optimal zu nutzen. Letztere sind Fähigkeiten, die nach der Aktivierung eine Aufladezeit benötigen, bevor sie erneut ausgewählt werden können.

Viele Techniken haben Bonuseffekte, die auf dem Teil des Feindes basieren, den wir treffen werden: Wenn Shulk beispielsweise einen "gewagten Ausfallschritt" neben seinem Ziel ausführt, verursacht er nicht nur Schaden, sondern auch Schaden Es wird auch die Statistik der physischen Verteidigung senken. Ein Ausrufezeichen innerhalb des Kreises der Fähigkeit signalisiert die Möglichkeit, eine zusätzliche Strafe zu verhängen, die durch die Platzierung vorgegeben wird.

Die zentrale Fähigkeit der Charaktere ist die "besondere", die jeden Protagonisten einzigartig macht. Im Falle von Shulk werden wir bald freischalten die Kräfte der Monade das wird ihn in die Lage versetzen, die Zukunft vorauszusehen, so dass er eine kurze Zeitspanne hat, mit der er sich angemessen darauf vorbereiten kann, den tödlichen Offensiven der Feinde entgegenzuwirken. Das Vermeiden der Niederlage bringt auch einen erheblichen Bonus für die Intensität der Partei mit sich. Besondere Fähigkeiten sind kein geringer Anreiz für Erlebe alle spielbaren Charaktere und wählt sie als Führer aus, die aus erster Hand befohlen werden sollen.

Gruppenkombinationen und Angriffe

Mit einigen Fähigkeiten können Sie bestimmte Status verketten Schwächung, Niederschlag und Betäubung. Wenn wir von einem zum anderen wechseln, können wir die einzige in Xenoblade verfügbare Kombination ausführen und nach und nach die Offensiv- und Defensivfähigkeit des Ziels schwächen. Um einen Feind betäuben zu können, ist es daher wichtig, dass Sie Ihr Team gut koordinieren, ausgehend von den Techniken, die im Kampf ausgewählt werden können.

Zum Beispiel kann der Spieler den Feind mit Shulk schwächen und dann warten, bis die CPU eine bestimmte Fähigkeit ausführt, sich zum Niederschlag zu bewegen und den Gegner dann dauerhaft zu betäuben. Es gibt ein Zeitfenster, innerhalb dessen die nächste Strafe verhängt werden kann, dargestellt durch einen Erschöpfungsbalken am oberen Bildschirmrand, und obwohl künstliche Intelligenz nicht immer reagiert, wird sie in den meisten Fällen versuchen, die vom Spieler gestarteten Combos fortzusetzen.

Ein weiteres Element, das Sie während eines Kampfes beachten sollten, ist das Gruppenleiste, ein dreigliedriger Indikator, der, wenn er maximal geladen ist, den Start in Gruppenangriffe ermöglicht. Dies sind kombinierte Angriffe, die nicht nur die Spielzeit vorübergehend anhalten, sondern es Ihnen auch ermöglichen, alle Wartezeiten für das erneute Laden der Techniken zu eliminieren.

Durch das Kombinieren von Techniken derselben Farbe werden außerdem einige hinzugefügt Bonusschaden-Multiplikatorenund verheerende Offensiven gegen die Unglücklichen auslösen. Beachten Sie jedoch, dass die Gruppenleiste auch als Verteidigungswerkzeug verwendet werden kann, da Sie dies mit einer einzigen Einheit tun können einen gefallenen Kameraden wiederbeleben: Wenn der Spieler 0 HP erreicht, kann die CPU durch das Vorhandensein von mindestens einem Drittel der Leiste versuchen, den Protagonisten wiederherzustellen. Wenn nicht, wird es besiegt und die Gruppe wird zum letzten Punkt des Interesses teleportiert. Um die Gruppenleiste neu zu laden, müssen Sie verschiedene Aktionen korrekt ausführen, z. B. Affinitäts-QTEs, kritische Treffer und zusätzliche Fertigkeitseffekte aktivieren.

Besonderheiten und Kontaktstellen

Jeder Zusammenstoß in Xenoblade Chronicles ist völlig unabhängig von den anderen. Dies liegt daran, dass Lebenspunkte nach dem Kampf automatisch zurückgesetzt werden, sodass während oder außerhalb von Konfrontationen nicht mehr auf Verbrauchsgüter zurückgegriffen werden muss. Das Vorhandensein spezifischer Heilungsfähigkeiten und das Fehlen von MP – ersetzt durch die Nachladezeit der Techniken – ermöglichen einen reibungslosen Übergang zwischen einem Zusammenprall und dem anderen, ohne dass die Erkundung unterbrochen werden muss, um zu Dörfern und Erfrischungspunkten zurückzukehren .

Ein wichtiger Kontaktpunkt mit der MMO-Tradition ist vielmehr das Konzept von "Ira" normalerweise bekannt als "Aggro". Die Wut wird durch einen roten Kreis unter den Charakteren dargestellt und zeigt an, auf welches Mitglied sich die Feinde konzentrieren und welche Ziele ihre Angriffe haben werden.

Wenn sich der Ärger auf den Protagonisten konzentriert, ist es im Vergleich zu unserem Gegner fast unmöglich, sich von einer Frontalposition zu bewegen. Es ist daher wichtig, die verschiedenen Charaktere zu kennen und zu verstehen, zu welcher Kategorie sie gehören. Reyn zum Beispiel ist das, was wir klassisch als Tanker definieren könnten: Dank seiner Techniken wird er tatsächlich in der Lage sein, den ganzen Ärger auf sich zu ziehen, auch seine hohen HP und exzellenten Verteidigungsstatistiken werden es ihm ermöglichen, ohne Probleme erheblichen Schaden zu sammeln .

Erfahrung und Wachstum

Die Charakterentwicklung in Xenoblade berücksichtigt mehrere Faktoren. Am Ende jedes Spiels erhalten wir die Punkte "Erfahrung", "Technik" und "Geschicklichkeit". Ersteres wird es uns ermöglichen, ein Level aufzusteigen, und wie uns die Tradition lehrt, wird jedes Level einem Anstieg der offensiven und defensiven numerischen Statistiken entsprechen. Wir werden keine direkte Kontrolle über diesen Fortschritt haben.

Unterschiedliche Sichtweisen für die technischen Aspekte. Dies sind Punkte, die für die Stärkung Ihrer Techniken verwendet werden können. Jede dieser Punkte wird zehnmal aktualisiert und erfordert immer mehr PT von einem Ziel zum anderen. Schließlich werden die Fertigkeitspunkte zu diesem Zeitpunkt im aktiven Fertigkeitsbaum ausgegeben. Jeder Charakter hat anfangs 3 Fähigkeitsbäume, von denen 5 durch die Geschichte gehen.

Jedes dieser Elemente garantiert nicht nur bestimmte passive Fähigkeiten, sondern auch erhebliche Boni, die sich erhöhen, wenn wir die PA investieren. Durch die Auswahl eines bestimmten Baumes wird der Spielstil jedes Protagonisten stark verändert, wodurch echte "Unterklassen" entstehen. Durch die Affinität zwischen den verschiedenen Charakteren wird es außerdem möglich sein, die Zweige zu verbinden, um die Fähigkeiten zu teilen, vorausgesetzt, sie sind miteinander kompatibel: Die Kompatibilität wird durch die Form innerhalb der Bäume bestimmt.

Ausstattung und Agilität

Abschließend ist hervorzuheben die Bedeutung der Ausrüstung. Sowohl Waffen als auch Rüstungen werden die Statistiken der Charaktere stark verändern. Selbst wenn wir keine Kontrolle über das numerische Wachstum zwischen einer Ebene und einer anderen haben, können wir bestimmte Parameter mit der richtigen Ausrüstung erhöhen. Darüber hinaus haben viele Gegenstände Rillen, in denen Edelsteine ​​platziert werden können, wodurch zusätzliche Boni bereitgestellt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, sie nach Maß zu erstellen und den während der Exploration gewonnenen Äther auszunutzen.

Es ist klar, dass die Entwickler für Xenoblade Chronicles Definitive Edition ein Spielsystem entwickelt haben, das es sein soll extrem anpassbarDies verleitet die Spieler dazu, so viel wie möglich zu experimentieren. Es ist möglich, sehr unterschiedliche Builds zwischen ihnen hervorzubringen, von denen jeder seine eigenen Gewinnmerkmale aufweist. Es sollte jedoch unterstrichen werden, dass es einen Parameter gibt, der eine viel stärkere Bedeutung als die anderen hat: die Statistik der Beweglichkeit.

Dies enthält zwei Eigenschaften, die normalerweise voneinander getrennt sind, nämlich die Fähigkeit dazu Erreiche Angriffe und die Fähigkeit, den Schlägen von Feinden auszuweichen. Sofortige Investition in Ausrüstung und Fähigkeitsbäume zur Verbesserung der Beweglichkeit ist eine gute Wahl. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einige Abschnitte der Hauptgeschichte oder eine Nebenmission zu überwinden, können Sie die Situation auf den Kopf stellen, indem Sie dieser Statistik Priorität einräumen. Gefallen.

Obwohl das Xenoblade Chornicles Definitive Edition Kampfsystem ist im Grunde unverändert Im Vergleich zu dem, was ursprünglich auf der Wii zu sehen war, bietet das Gesamterlebnis immer noch eine angemessene Herausforderung für alle Arten von Benutzern. Die Einladung ist daher nicht zu erschrecken durch die Menge an Informationen, die den Spieler in den ersten Sitzungen überfordern und so viel wie möglich mit einem atypischen, aber gleichzeitig enorm klassischen JRPG experimentieren könnten: Warum Xenoblade Chornicles ein zeitloses Meisterwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.